14.01.18

lässig-elegant: ringelshirt und camelcoat



Am heutigen Sonntag zeige ich ein mein Rund-um-Sorglos-Outfit-Paket für die Woche. Blaue Buntfaltenhosen, camelfarbener Trenchcoat aus Wolle zu weißen Sneakern und einem Ringelshirt in Dunkelblau: Klassischer geht ein Outfit in Basics wohl kaum. 

Wisst ihr was? Muss es auch gar nicht. Oh, uh, ah, das ist jetzt aber wenig edgy. Und so gar nicht trendy. Wisst ja was? Das interessiert mich aktuell kein bißchen. Je mehr es da draußen glittert, flittert und flattert, desto entschlossener steuere ich die Klassiker an. Halte mich lieber an ein lässig-schickes Outfit. 

Wer mehr über lässig-elegante Outfits lesen will, die auch gern unter "Easy Chic" laufen, liest mal hier.






Ist ja total angesagt im Moment Camel und Rot zu kombinieren. Ich lehne mich dann aber mal entspannt zurück und greife zu Dunkelblau. Wer allerdings lieber Ringelrot trägt oder mag, der greift zur roten Buntfalte (siehe Link unten) und strahlt ruckeldi-zuckeldi in die Welt hinaus. :) Mit meinem Blau-Weiß-Camel bleibe ich dagegen hanseatisch-entspannt. 

① MEHR LANGEWEILE BITTE

Wer klassisch unterwegs ist, ruht in sich und ist selbstbewusst. Vielleicht ist es eine Frage des Alters, aber ich greife immer mehr nach ruhigen Kombinationen. Oft sogar einfarbigen. Wenn das Outfit ruhe gibt, habe ich den Kopf für anderes frei. Langweile ist ja total unterschätzt. 

Dabei ist sie Voraussetzung für NEUES. Im Yoga habe ich gelernt, dass vor der Ruhe leider die Unruhe ausgehalten werden will. Wenn ich also Ruhe brauche, greife ich zu beruhigenden Farben. Da ich auch nicht so der Typ für haufenweise Ringe, Kette und Armbänder bin(verliere ich einfach immer), bleibt das Outfit schlicht.

Ist ja total angesagt Hoodie unterm Mantel zu tragen. Da bleibe ich aber auch lässig und lass das Ringelshirt elegant-schick wirken. 

Für mich hat dieser klassisch-französischer Look nichts von seinem Flair verloren: denkt an einen Nachmittag mit Milchkaffee. Zugeständnis an den Glamourtrend ist die leicht glänzende Buntfaltenhose, zu welcher ich sowohl in die Arbeit als auch zum Einkaufen Sneakers trage. 


 

FARBEN KOMBINIEREN


Blau, Weiß und Camel wirken edel. Macht euch das trübe Wetter im Januar auch miesepetrig? Seitdem ich eifrig auf PINTEREST pinne, gibt es genau zwei Boards, die durch die Decken gehen, was ihre Beliebtheit angeht: "CAMELCOATS" und "FARBEN KOMBINIEREN".

Und da fielen mir halt immer wieder die Kombinationen Weiß-Camel auf, die am meisten repostet wurden aus meiner Sammlung. Es ist also ganz einfach, dem Outfit in diesen trüben Januartagen eine dezent-edle Note zu verleihen. 


KLASSISCH MARITIM ODER NEUTRAL WIE SAND?

Was ich an meinem heutigen Look mag ist seine Vielseitigkeit: mit rotem Lippenstift wäre er gleich klassisch-maritim. Persönlich trage ich rote Lippen eher selten. Weil mir beerenfarbene Töne besser zu Gesicht stehen (im wahrsten Sinne des Wortes.) Mir persönlich ist Rot tagsüber auch ein wenig zu aggressiv *inyourface* und zu grell. 

Ein klares Rot verbindet sich mit dem dunkelblau, der Beerenton mit dem Beige des Mantels und betont so die neutrale Seite des Looks. Je nach Laune, könnt ihr da abwechseln.

Bei den Schnitten habe ich einen militärisch-strengen Trenchcoat mit einer locker sitzenden Buntfaltenhose und einem eng anliegenden Ringelshirt kombiniert. 


 

④ DAS GEWISSE ETWAS? 

Was ich gerne mag ist, Kontraste zu tragen: Hier ist es das glänzende Blau zur derben Wolle des beigen Mantels.

In einem vorherigen Post (auch im Januar :) hatte ich Euch den Mantel zu einer dunkelblauen Strickkombination gezeigt. Das gewisse Etwas: Hingucker sind die Lackboots.  

!!!ÜBRIGENS: Dieses Ringelshirt könnt ihr bis heute Abend noch gewinnen!!! In dem vorherigen Post dazu seht ihr auch wie ich das Shirt modemutiger kombiniert habe. 







 *affiliate link




GEFREUT habe ich mich diese Woche, das mein Silvesterlook gewonnen hat bei TOP OF THE WORDL STYLE. Danke liebe Nicole! 💞💞💞

Gefreut II habe ich mich, weil endlich meine Scones etwas geworden sind. beziehungsweise ich mich ein zweites Mal an sie herangetraut habe. Das erste Backrezept war nicht so der Bringer. Und obwohl Scones von Natur aus keinen starken Eigengeschmack haben, weiß ich, dass sie dennoch nach etwas schmecken können. Also habe ich ein neues Rezept gesucht und herumexperimentiert. Backe ja gern zum Entspannen, obwohl eher talentfrei :)

Versagt: Habe einen Friseurtermin wieder abgesagt 😓. Ihr wisst ja, dass ich mir bei meinen Haaren schon ins Hemd mache, wie ich im Post zu "Hollywood Hair: Jetzt wird's haarig" gestanden habe. Aber die Friseurin war kurz vor ihrem Urlaub. Stellt euch mal vor, die ist gestresst und verschnippelt mir was? Nee, nee. Da warte ich lieber bis sie zurück ist. Nächste Woche dann....huiiiiii. (Diese nette Auflistung gefiel mir übrigens bei Moppi, so dass ich sie gern übernommen habe.)


Pssst: Wer OB Style abonniert, dem flattert mittwochs und sonntags zuverlässig ein netter Post mit Tipps zum Kombinieren von Farben oder zu #MeerModeMut ins Postfach


Welche Farben tragt ihr gerade gern? Ist Langeweile per se schlecht und sind Klassiker wirklich öde? Meerblaue Grüße

-Sabina

Link-up: Saturday Share, Visible Monday, Tinas Pink Friday,Themenwoche Wintermantel,

Kommentare:

  1. Sehr schick! Meinen Geschmack triffst Du damit absolut. Nix mit Langeweile, es ist einfach schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Naja, irgendwie hatte ich bei diesem Post immer jenen dunkelblauen Wollmantel in St. Georg vor Augen, der alles vereinte, was ich am Hamburger Modeflair mag. LG Sabina

      Löschen
  2. Ein sehr cooler casual Look! Die Kombi ist perfekt! Den Look würde ich auch so tragen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich total liebe Mel. Danke und schönen Montag für dich.

      Löschen
  3. I absolutely love this look Sabina. I might just have to copy! That Camel coat is gorgeous and I'm going to take a look xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much Laurie. Subconsciously I have certainly taken a leaf out of your sophisticated style book xxxx

      Löschen
  4. Scones? Kann ich :-) Sag Bescheid, wenn du ein todsicheres Rezept brauchst. Ich bin echt kein begnadeter Bäcker, aber Scones krieg ich problemlos hin. Genauso wie Du ein großartiges Outfit aus Klassikern! Ich mag`s. Auch, weil ich im Moment scheinbar auf dunkelblau festgenagelt bin. Obwohl ich gestern rote Stiefel gekauft habe. Die gehen aber auch zu blau :-) Und Langeweile ist etwas, über das ich mich eigentlich immer freue. Die sollte ich mir viel öfter gönnen. Öde ist da gar nix. Langeweile ist etwas Großartiges!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, das Angebot nehme ich gern an. Vor allem, muss ich noch die Balance zwischen Mehl und Butter finden *lach* Das treibt mir aktuell die Schweißperlen auf die Stirn. Wenn du mir das mailen magst, würde ich mich freuen. Du weißt wohin? oceanbluestyle.blog@gmail.com.

      Warum findest du Langeweile großartig? Weil du dann mal Zeit für dich hast, oder wie kann ich das verstehen?

      Schönen Wochenstart und LG Sabina

      Löschen
  5. Klassiker-bitte gerne und gerne oft. Ich trage zwar auch durchaus modische Teile, aber 80% meines Kleiderschrankinhaltes würde ich als klassisch bezeichnen. Das kommt nicht aus der Mode, da fühle ich mich ch wohl drin und das mag ich einfach.
    Ein Klassiker fehlt mir allerdings im Schrank: ein Mantel in Beige. Hatte ich tatsächlich noch nie, nur als Wollblazer für den Übergang habe ich mal ein schönes Srück gefunden, den ich getragen habe bis er Abnutzungserscheinungen hatte
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, du hast alles gesagt, was dazu zu sagen ist liebe Andrea. Du hast mich auch nochmal darauf gebracht, wie wichtig und entlastend es im Alltag ist, sich gut angezogen, aber auch wohl zu fühlen. Ich kann ja nicht jeden Tag herumlaufen wie auf der Fashion Week als Modefreak. Will ich auch gar nicht.....So ein Mantel würde dir sicher super stehen.

      LG Sabina

      Löschen
  6. Der Look ist absolut toll und schon so frühlingshaft. Mensch, ich dachte, ich habe das Gewinnspiel verpasst, dann kann ich ja noch schnell mitmachen! Ringelshirts sind einfach klasse!

    Irgendwann werde ich mir auch einen camelfarbenen Trenchcoat kaufen, aber da muss ich sicher einen Weile suchen. Der soll ganz feinem Material sein und für meine Körpergröße passen.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du mitmachst liebe Moppi. Ich drück dir die Daumen beim Mantel finden. Solche Mäntel sind in feinem Material am Schönsten. Hab noch eine schöne Woche und LG Sabina

      Löschen
  7. Nein Klassiker sind nich öde, wie man so oft bei Dir sehen kann. Sie zeigen Stil, auch mal neu interpretiert. Das liebe ich an Deinem Style Sabina. Schön das Ringelshirt, ich steh da ja voll drauf, das weisst Du :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Tina für deine wundersbaren Worte. *hach* Ich bin gerade etwas überrascht, welche Freude mir Ringel aktuell bereiten...*lach. Du zeigst sie wohl viel mehr, nach meinem Gefühl! Hab einen schönen Wochenstart und LG Sabina

      Löschen
  8. Wirklich lässig und überhaupt nicht langweilig. Ich liebe solche unkomplizierten Outfits.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Sabine. Danke dir!

      Löschen
  9. I do like a classic outfit! And the sneakers make it a stylish look! Love that coat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interesting take Nancy that the sneakers make the style. Like that idea. xxxx

      Löschen
  10. Loving the stripes with a classic-for-the-ages camel coat. You look authentic and stylish, as per always, xo

    -Patti
    http://notdeadyetstyle.com

    AntwortenLöschen
  11. Danke Dir fürs Verlinken zur #Themenwoche "Mein liebster Wintermantel" ;)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com