31.03.17

märz: im faz-magazin, kelly-news und das beste aus der blogwelt


Zack, und schon ist Frühling. Früher habe ich immer gelacht, wenn mein Vater meinte, die Zeit würde rasen, wenn wir älter werden. Jetzt lache ich nicht mehr. Es stimmt. Hilft aber auch nicht zu jammern, sondern höchstens volle Pulle zu leben, denke ich mir. Aber auch das ist manchmal leichter gesagt, als getan. Herrje, ich bin heute aber ein bißchen weise unterwegs, findet ihr nicht? War auf jeden Fall ein irrer Monat. 


Wir haben Kelly unseren Familien vorgestellt und sind mit ihr erstmals über mehrere Stunden im Auto Richtung Norden geschippert. Wer mehr über das Barockschloss erfahren will, das etwa fünf Minuten von meinem Haus entfernt liegt, und in dem es ein kleines Bett mit Satinbezug gibt, klickt auf den Link. Ich bin dort aufgewachsen und die meisten Freundinnen haben im ehemaligen Gutshof das Reiten gelernt. Nur ich nicht. Ich mochte Erik, den einzigen Esel im Gestüt. :)


Autofahren mit Hund lief wunderbar, sie haut sich einfach hin und guckt den Wolken beim Vorbeiziehen zu. Wobei meine Mann, immer für die Scherze zuständig, denkt, sie würde Würste am Himmel sehen. Ich weiß nicht. 

 Jedenfalls ist sie auch ein unkomplizierter Gast. Sie schnuppert herum und kuschelt sich irgend wann neben uns. Die ganze Familie war natürlich total entzückt, sie in ihrem Element. Nur meinen Vater musste ich am Nachmittag doch glatt ermahnen, ihr keine Sahnetorte zu füttern! Er hat sich von ihren treuen Äugelein erweichen lassen, die immer signalisieren: "Rette mich vor dem Hungertod". :) 

Am Wochenende waren wir in Mittelhessen zum Ausflug. Erstmals ist Kelly nur mit Schleppleine gelaufen, was vor allem für die zwei Erwachsenen aufregend war. Ich habe leider eine Leine gekauft, die ein bissi schwer ist. Doch die Hundetrainerin meint, es sei noch okay und sie könnte halt ihre Muckis trainieren. Kelly ist zwar klein, hat aber tatsächlich Muskeln wie ein Macker :)

Die Hundeschule macht viel Spaß; wir lernen viel. Leinenführung beispielsweise. Kelly ist ja ein Hund, der sich sehr schnell aus Gewohnheit allein orientierte musste. Durch die Hundeschule verstehe ich sie besser und sie kann sich an mir orientieren. Das macht mich sehr glücklich. 

Im April sind Osterferien und dann habe ich noch mehr Zeit zum Üben mit ihr. *freu* 


Gefreut habe ich mich auch über das schönste Thema, wie ich fand, im aktuellen FAZ-Magazin: ein Instagram-Husband spricht sich aus. Endlich konnte mein Mann mal loswerden, was er immer schon über unsere Zusammenarbeit bei gemeinsamen Fotoshootings für den Blog hier loswerden wollte. :) 

Da er seine Arbeit und tolle Unterstützung oft im Hintergrund verrichtet, freut es mich besonders, das der Artikel hier im Blog "Wie lebt es sich als Mann einer Modebloggerin" diesen Monat der am meisten gelesene ist. 

 HERBSTTRENDS GABOR TASCHEN





In Offenbach fand wieder die Lederwarenmesse statt. Wie schon 2016 lud mich Gabor zum Pressday, um einen Blick auf die Herbst-/Winterkollektion für Taschen zu werfen. Ich sage euch, es wird eher klein. Aber diese weinrote Henkeltasche gewann mit ihrer eleganten Schlichtheit sofort mein Herz, so dass ich meine Dinge, die ich herumschleppe, auch reduzieren kann. ;-) 


 DAS BESTE AUS DER BLOGWELT

 


Diesen Monat entdeckte ich durch einen Zufall den Blog von Caroline Preuss, die ungemein hilfreiche Tipps für PINTEREST verteilt. (Nur für den Fall, dass ihr euch wundert, warum ich darauf neuerdings so abfahre.)  Wer mehr darüber wissen will, findet auf Facebook eine Gruppe "Pinterest Netzwerk für Blogger" zum Austausch. 


Nutzt ihr PINTEREST? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

-Sabina 

Kommentare:

  1. Liebe Sabina, Kelly beherrscht den Hundeblick ja perfekt! Das Foto ist sooo süüüß. Das ist toll, dass sie gern Auto fährt. Luna mag das nicht so gern.
    Sabina in rosa sieht toll aus :))
    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja allerdings. Damit hat sie uns auch in der Tasche *lach* Schönen Sonntag noch und LG Sabina

      Löschen
  2. Kelly sieht süß aus <3 :)
    Bei euch ist wirklich immer etwas los, gut so!

    Schönen Freitag liebe Sabina!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Andrea! Hab noch einen schönen Sonntag xxxx

      Löschen
  3. So ein süßes Hundchen.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moppi, hab einen schönen Sonntag! LG Sabina

      Löschen
  4. Wer kann solchen Kulleraugen schon widerstehen? Schön, dass es so gut klappt mit Kelly :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Sabine! Schönen Sonntag noch und LG Sabina

      Löschen
  5. Bei solchen Augen würde ich auch schwach werden .
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. was für ein süßer Hund :)) Ganz goldig
    Lg ein schönes WE für euch und viel Vergnügen mit der Fellnase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Heidi! Es ist aufregend und einfach wunderbar

      Löschen
  7. die süsse kelly!! und richtig brav! gib ihr mal extra-kuschler von mir!
    ein toller, voller monat war das für dich - und superschick warst du auch!! :-)
    schönen sonntag nach FF! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mal, du hast mir nicht zufällig eine Postkarte geschrieben? Ich kann nämlich die Unterschrift nicht lesen und rätsele ewig herum :)

      Wie süß von dir dass du gerade Grüße an die Oder geschickt hast xxxx ;-) Wir sind hier in FFM :)))) Dir auch noch einen schönen Sonntag! LG Sabina

      Löschen
    2. genaugenommen F - sagt das internetz - könnte jetzt behaupten die taste klemmt ;-) - und nö - ich hab keine karte geschickt.....
      xx

      Löschen
  8. :-) Liebe Sabina,
    schön, wenn man jemanden hat, der einen beim Blog - und wenn's "nur" mit Fotos ist - unterstützt.
    Das ist extrem hilfreich.
    Ja, ich bin auch auf Pinterest, aber leider nicht regelmäßig genug...
    Schönen Sonntag und herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen


  9. Kelly ist ja ein niedliches Kerlchen! :-)
    Ja und es stimmt, mein Vater, der sehr früh starb, sagte auch immer, die Zeit drehe sich immer schneller und das ist ja auch logisch anhand unserer bislang gelebten Zeit. Ein Kind hat noch nicht viel Lebenszeit auf Erden verbracht und damit kaum Vergleichsmöglichkeiten. Aber die Zeit kann auch heute noch durchaus unterschiedlich empfunden werden, das merke ich bei mir. Da können sich Sekunden zu Jahren ausdehnen und umgekehrt vergeht alles viel zu schnell.Ein bisschen gehört auch die Einstellung dazu und was man aus seinem Leben und dem Alltag so macht, womit man sich umgibt, wie viel man in einen Tag hineinpackt, wie bewußt man lebt.

    Schloss Salder kenne ich, da findet immer ein wunderschöner Adventsmarkt statt, das soll ein echter Geheimtipp sein! Ich war da aber auch noch nie, wir haben es aber im nächsten Advent nun endlich mit Freuden vor, die dort schon oft waren.

    Pinterest habe ich zwar auch und da wenige Sachen für mich selbst gepinnt, die ich schön fand, damit hat es sich aber auch schon, denn ich kann nicht auf x-Hochzeiten tanzen, mein Tag ist sehr begrenzt, schlafen muß ich auch irgendwann, daher beschränke ich mich derzeit hauptsächlich auf Instagram, auf Twitter werden meine Post-Überschriften automatisch gepostet, ebeso auf Facebook, wo ich aber kaum aktiv in Erscheinung trete, das gibt meine Zeit einfach nicht her. Der Blog, die Blogs sind mir noch am wichtigsten und ich bin froh, wenn ich da derzeit gelegentlich mal einen Post schaffe.

    Liebe Grüße nochmal und endgültig Gute Nacht!
    Sara

    AntwortenLöschen

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com