12/14/16

test: SBT CellLife Activation Serum*


*Werbung 

Über Beauty schreibe ich hier nur, wenn ich euch wirklich etwas mitzuteilen habe. Beispielsweise als ich vor zwei Jahren händeringend eine Feuchtigkeitscreme suchte. Über Problemzonen schreibe ich hier auch selten. Doch wenn ich eine bennennen sollte, dann wäre es meine Haut. 


Nicht, um daran herumzumeckern. Sondern, weil sie bei Stress zu Unreinheiten neigt, glänzt und im Winter wie verrückt spannt. Je älter ich werde, desto unangenehmer wird für mich die Reaktion meiner Haut im Winter. Ich habe also schon in den vergangenen ein bis zwei Jahren angefangen darüber nachzudenken, wie meine Haut und ich gut durch die kalte Jahreszeit kommen könnten. 


Für die Alltagspflege nutze ich Dr. Hauschka so wie Kerstin und Nina von 30 rockt, die das Serum auch getestet haben. Mit der Pflegeserie kommt meine Haut sehr gut zurecht. Ich habe sehr lange gesucht und ausprobiert, bis ich endlich das passende für mich gefunden hatte. 

Als das Angebot zum Testen des sbt Serums kam, war ich zwar neugierig, aber auch skeptisch. Will ich das meiner Haut zumuten? Wie wird sie reagieren? Ich hatte schon von einer Hautärztin mal eine Anti-Akne Creme verschrieben bekommen, die meine Haut gar nicht vertragen hat. Meine Skepsis speist sich also aus den schlechten, aber auch umfassenden Erfahrungen mit meiner zu Unreinheiten neigenden Mischhaut. 

WAS WILL DAS SERUM?
-> die Hautzellen erneuern und ihre Lebensdauer verlängern, also den Alterungsprozess verlangsamen. Indem sie dorthin geht, wo die Zellen selbst Collagen und Elasten produzieren, das unsere Haut für Spannkraft und Festigkeit braucht.

--> die Haut soll weniger empfindlich werden
--> empfindliche Haut besänftigen und beruhigen
--> darauffolgende Pflege in ihrer Wirkung verbessern


WAS IST DAS BESONDERE AN DEM SERUM? 
Es besteht nicht aus Thermalwasser, sondern aus den Inhalten der Zellen selbst, die zu 97 Prozent der Biologie der Haut entspricht. Soll heißen: es versucht, die Haut und ihre Zellen nachzuahmen.

WIE WENDE ICH ES AN?
Zuerst muss der weiße Teil des silbernen Verschlusses kräftig nach unten gedrückt werden. So vermischen sich Serumlösung und das weiße Pulver. Vor der ersten Anwendung habe ich die Ampulle wie vorgeschrieben sechs Stunden  vorher aktiviert. Für die Nutzung ist es wirklich wichtig, der Gebrauchsanweisung zu folgen!


WIE HABE ICH ES BENUTZT?
Ich habe eine kleine Menge Serum mit den Fingern einmal täglich auf jenige Stellen im Gesicht verteilt, auf denen ich gern eine Veränderung sehen möchte. Als Grundvoraussetzung gilt: Die Haut zuvor muss gut gereinigt werden.
Anschließend habe ich meine normale Tagespflege aufgetragen.

HÄLT ES, WAS ES VERSPRICHT?

Begonnen mit dem Test habe ich vor etwa einem Monat, weil ich eine ausreichend lange Phase haben wollte, um die Wirkung zu testen. Es riecht nur nach Seife, was ich sehr angenehm finde.

Ob sie meine Haut tatsächlich beruhigt, kann ich im Moment nicht abschließend beurteilen. Das muss ich weiter beobachten. Die Tendenz geht aber zu einem Ja. Ein kleines bißchen Kritik habe ich an der Wirkungsdauer des Serums: vier Wochen erscheinen mir für den stolzen Preis von 49,95 € für 15 ml (über bei flaconi. de erhältlich) knapp bemessen. Würde ich das Serum weiterhin benutzen? Auf jeden Fall.

Meine Haut kommt nämlich wunderbar mit dem Mittel zurecht, ist weicher und auf jeden Fall feuchter, denn sie spannt diesen Winter kein bißchen. Ich bin darüber so erleichtert, dass ich mich jeden Morgen inzwischen auf das Auftragen freue. 

Welche Erfahrungen habt ihr mit Hautseren? 

-Sabina

11 comments:

  1. Hallo Sabina,
    Ich habe auch das Serum zum Testen bekommen. Es liegt allerdings noch bei meiner Mutter in Deutschland. Im Januar kannst Du dann bei mir Lesen, was ich davon halte :-).
    Erfahrung habe ich schon mit dem Hautserum von Clinique und bin da eigentlich sehr zufrieden.
    Liebe Grüsse
    Steffi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Guten Morgen liebe Steffi. Dies war mein erstes. Es würde mich ein Vergleich sehr interessieren! LG Sabina

      Delete
  2. Guten Morgen Sabina,
    meine Haut ist ebenfalls etwas "heikel" weil überempfindlich und reagiert auch ziemlich schnell auf alles mögliche mit Pickeln. Ein Serum habe ich das letzte Mal vor vielen Jahren benutzt. Da fand ich es wenig hilfreich, nicht so wirklich angenehm auf der Haut und überteuert für den Inhalt in ml. Allerdings kann ich mich an den Namen nicht mehr erinnern. Um meine empfindliche und im Winter nur leicht trockene Haut nicht zusätzlich zu reizen, verwende ich pflegende Kosmetik nur sehr minimalistisch. Denn mir geht es wie die, ich habe lange gesucht, bis ich eine Pflege gefunden habe, mit der ich einigermaßen gut zurecht komme. Liebe Grüße Ursula

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Ursula, vermutlich ist es ganz normal, dass unsere Haut auf die ganzen Umwelteinflüsse in der Stadt so reagiert. Meine mag aber auch keine große Hitze. Deshalb bin ich nicht gern im Süden...LG Sabina

      Delete
  3. Liebe Sabina,
    ich habe auch schon Seren probiert, konnte aber meistens keine Unterschiede feststellen. Kann man das Serum mit einer Hautcreme vermischen?

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sabine, verstehe deine Frage so, ob du nach dem Auftragen des Serums anschließend eine andere Creme auftragen kannst? Ja kannst du. Ganz normal den Rest wie üblich.

      LG Sabina

      Delete
  4. :-) Ich habe die ganz frühere Variante des Serums getestet und fand sie damals sehr gut, wie alle Produkte aus der ersten Serie. Leider waren sie mir nur viel zu teuer ;-)
    Liebe Grüße :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ging mir auch so. Danke für dein Feedback liebe Claudia. LG Sabina

      Delete
  5. Meine Haut ist sehr heikel und ich darf nur ganz Bestimmtes verwenden, am besten allerdings gar nichts. ;-)
    Waschen nur mit Aleppo-Seife, alles andere hat versagt. Experimente mache ich da nicht mehr. Bin froh, daß ich mit meiner Gesichtshaut auf einem guten Stand bin.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Du hast recht. Das dauert wirklich seine Zeit und wir müssen ausprobieren und machen und tun. Dabei meckert die Haut ja allein nur schon deswegen weil wir in der Stadt wohnen. Ich war ehrlich überrascht wie gut ich das Serum vertragen habe. LG und schönen Abend! Sabina

      Delete
  6. Wünsche dir gute Erfolge mit dem Serum! Ich weiß wie schön es ist wenn man eine Hautpflege hat die gut verträglich ist und auch etwas bringt!

    Liebe Grüße :)

    ReplyDelete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com