12/18/16

so feiert Sabina vintage weihnachten

rock: vintage // pumps: Zign // top: Zara



Ja es ist tatsächlich schon wieder Weihnachten und auch der 4. Advent. Und auch, wenn ich hier keinen Adventskalender verlost habe oder etwas zum Basteln verbraten, ist die Vorweihnachtszeit hier im Blog sicher keine freudlose!


Wäre es vermutlich geworden, wenn ich euch meine Aufbackkekse zugemutet hätte. Wobei: Die Kekse meiner Mutter hätten total ein Foto hier verdient. Doch ich bin keine Food-Fotografin. Also: daher leider keine Keksfotos für euch.

Aber ihr könnt euch natürlich fragen: Warum gibt es erst jetzt etwas zu Weihnachten hier im Blögchen? Weil ich nun Ferien habe hier in Hessen und mehr Zeit zum Bloggen und damit auch für Weihnachtsstimmung. Ich möchte ja gern mal eine Lanze für eine meiner liebsten Jahreszeiten und Tradtionen in unserer Kultur brechen. Mein Weihnachtsoutfit ist natürlich auch dabei!




Ich liebe Rituale. Und neben all dem Drama um Weihnachten, zu dem die einen über zuviel Konsum jammern, die Einzelhändler über zu wenig Einkäufe, mag ich Weihnachten einfach, weil ich mich gern verzaubern lasse. Genauso gern wie ich volle Pulle schnulzige Weihnachtsfilme mit möglichst viel Winterwonderland gucke. Je mehr Deko und Schnulze, desto besser. 

Weihnachten ist auch die Zeit, in der viele miteinander einfach ein bißchen netter umgehen als sonst. Das können manchen gern naiv finden. Ich bin lieber naiv als zynisch. Und wenn ich mir nicht die Gabe bewahren würde, mich verzaubern zu lassen, könnte ich auch kein Theater mehr spielen.....



Was sind also meine "Weihnachtsrituale"? 
Ich fang gleich mal kitischig mit der Musi an, die dudelt, während ich den Post formuliere.


LIEBLINGSMUSI
Ja. So ist das: so cheesy wie die Strecke von Flensburg bis nach Oberammergau lang ist. Aber die Zeit, in der ich einen auf Cool machen musste und Lieder gut fand, die ich in Wahrheit total doof fand, "isch over". Und ehrlich? Cheesy ist das neue Cool. 






LIEBLINGSFILM 
"Every time a bell rings an angel gets its wing" - "Jedes Mal, wenn ein Glöckchen klingelt, bekommt ein Engel seine Flügel." Das Filmzitat bereit mir jedes Jahr aufs neue eine Gänsehaut, weil es mich an mein erstes Weihnachten in San Francisco, bei Nebel und Dauerfernsehen fern der Heimat, aber in einer Stadt nach meinem Herzen, erinnert. Daher: LOOOOOVE!💓





FESTMAHL
Komme ich bei all dem Gucken überhaupt zum Essen? Was ist also mit dem Festmahl und wärmenden Getränken

Ohne "Eggnog", einer Art "Eierpunsch", geht bei mir die Weihnacht nicht in die Tüte, oder so ähnlich. Ich habe für euch ein schönes Video gefunden, zum kinderleichten nachmachen. Der Punsch ist super lecker und selbst getestet bei 20 Grad im Dezember am kalifornischen Strand :)



 

FISCH IST PFLICHT. WEIN AUCH:)
Doch denkt nicht, Weihnachten fließt der Alkohol hier in Strömen :) Ihr habt sicher schon verstanden, dass ich ein Traditionsmuckel bin und aus einem katholischen Elternhaus stamme. Heiligabend ist daher Fisch Pflicht! Alkohol natürlich auch...(Achtung: Witz!)

Meinen Karpfen namens Otto hatte ich euch schon mal vorgestellt. An den Feiertagen kochen mein Mann und ich zusammen: Ich bin keine Köchin, kann aber Killer-Rouladen für ihn schmoren. (Oma beim Zubereiten beobachten und mithelfen in frühen Jahren hat sich ausgezahlt:)) 

Ach, wo wir gerade bei amerikanischer Weihnacht sind: natürlich greife ich beim Wein zu einer meiner Lieblingsmarken von Gallo*: Merlot, Shiraz oder Zinfandel - egal. Hauptsache Kalifornien. 💖 Da geht mir einfach das Herz über, weil ich kein "Weinsnob bin", sondern einfach trinke, was mir schmeckt zu Fisch wie zu Fleisch...😜


*Werbung //credit: E. & J. Gallo Winery


DEKO UND BEZIEHUNGSRITUALE
Ja. Bei der Deko bin ich dem Prinzip "Viel hilft viel" verfallen. Aus Zeitmangel baumelt und glitzert meistens weniger als ich mir wünschen würde, in der Wohnung: Adventskranz, viele Kerzen, vor allem in den Fenstern. Mein Weihnachtem ist wie direkt aus dem Schaufenster des New Yorker Kaufhaus "Macy's" in der 34. Straße Manhattans


Über der Eingangstür baumelt bei mir ein frischer Mistelzweig. Immer! Egal wie wenig Zeit ich für Deko habe. Der muss sein! Den Baum kaufen wir oft kurz vor Heiligabend und geschmückt wird NIE vorher. Tja, Ritaule wollen gepflegt werden.

Ist ja immer spannend, sich darüber zu unterhalten, wie Paare ihre eigenen Weihnachtsrituale entwickelt haben, weil doch jeder seine eigenen Erfahrungen mitgebracht hat in die Beziehung....

 

WEIHNACHTSLOOK VINTAGE: DAS GEWISSE ETWAS
Manchmal feiere ich in Joogginghose, an anderen Jahren im Festkleid. Dieses Mal lautet das Motto des Outfits: Vintage beziehungsweise "Bewährtes neu kombiniert". Den schwarzen Spitzenrock kennt ihr schon vom Sommerlook mit Spitzenbluse auf Amrum. Ist es nicht unglaublich wie anders der Rock wirkt?

Die ärmellose Bluse mit blauer Anzughose vom Shooting in der kalifornischen Wüste. Mehr Glitter brauche ich nicht, sondern setze auf Muster, Materialien oder interessante Schnitte wie im vergangenen Jahr mit meinem "Weihnachtsengelkleid" von Beate

Das gewisse Etwas: Die Farben bleiben dezent und klassisch in schwarz und weiß. Spannung bringen die Muster und der Kontrast, der durch die Pumps im Schlangenmuster entsteht zum übrigen Outfit entsteht; wobei die Schuhe die Farben der Kleidung wieder aufnehmen!

SCHNELLES MAKE-UP: Bei mir muss auch an den Feiertagen das Schminken schnell gehen. So setze ich auf mein bewährtes Alltagsmake-up: einen rosefarbenen Eyeshadow Stylo #40, von Art Deco, Concealer von Bobbi Brown, Augenbrauenpuder von Anastasia. Die festliche Note entsteht schnell durch einen silbernen Lidstrich von Essence und meinem treuen roten Lippgloss "Lip2Last Color & Gloss" von Manhattan. Fertig. 




WUNSCHLISTE
Diese Jahr hätte nicht schöner sein können mit unserer Reise in die USA. Ich bin also wirklich wunschlos glücklich, freue mich auf gemeinsame Tage mit meinem Mann und bin dankbar für Ruhe und Gesundheit. Was ich mir wünsche, sind Spenden statt Geschenke sowie Frieden hoffentlich auch in den kommenden Jahren!

Ich unterstütze das ganze Jahr über eine Aktion für sozialschwache Kinder "Die Arche". Einen Ableger davon gibt es auch in Frankfurt. Viele Kinder bekommen Zuhause nicht einmal Frühstück, ihre Eltern sind aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage, ihnen einen sicheren Rahmen zu bieten, so dass jene Kinder ohne Die Arche oft sich selbst überlassen wären. Daher liegt mir "Die Arche" sehr am Herzen. 

Eine andere Hilfsorganisation, die ich schon seit vielen Jahren mit einer Patenschaft in Brasilien unterstütze ist Plan Deutschland. Wenn eine von Euch helfen möchte, sprecht mich gern an!


BLOGGEBURTSTAG FEIERN
Kennt ihr jemanden, der Weihnachten Geburtstag hat oder an Silvester? Na, mit meinem Blog-Geburtstag verhält sich das ganz ähnlich! 

"Oceanblue Style at Manderley", puh, was für ein sperriger Name - feiert am 1. Januar seinen 3. Geburtstag!!! 

Und weil die drei vergangenen Jahr einfach so ereignisreich, bereichernd, wunderbar, lehrreich, irre mit euch waren - drei herrliche Jahren, in denen sich so viel verändert hat, möchte ich mit euch zusammen feiern!

Keine Worte verlieren will ich hier über Lästermäulchen, die sich über alles und jedes echauffieren, weil ich mir die Freude am Feiern nicht verderben lasse, einfach gern Geschenke bekomme und andere beschenke. Ich könnte einfach sagen: Macht es doch einfach genauso. Verschenkt etwas. Lasst es sein. Und kümmert euch ansonsten um euer eigenes Leben. Punkt. 




Doch nun zum Feiern: Anstatt all euer Weihnachtsgeschenke umzutauschen, weil sie euch nicht gefallen, schaut an NEUJAHR, am 1. Januar 2017 einfach hier vorbei! Weil euch dann nämlich zwei wunderbare Geschenke erwarten: ein schönes Espresso-Set von Illy sowie eine Handtasche des beliebten Labels "Fritzi aus Preußen"


Also: SAVE THE DATE :)


Wer von Schokolade noch nicht genug hat, der findet einen sehr leckeren Post bei Ela blogt. Und meine Mitbloggerin Claudia schreibt über ein warmherziges Geste zu Weihnachten. Anregungen für Weihnachtsoutfits zeigen auch Here I Am-Andrea, Steffi von The Blonde Lady Lioness sowie Sabine Gimm

Habt noch einen schönen Sonntag und morgen geht es hier gleich weiter! Mit Geschenken auf den letzten Drücker! 


Herzliche Bitte: Wenn ihr denkt, dass eure Freundinnen sich über die Inspiration freuen oder euch der Post gefällt, dann bin ich dankbar fürs Teilen! Ich revanchiere mich auch gern.  


-Sabina 
Link-up: Visible Monday, Turning Heads Tuesday, I will wear what I like, Tinas Pink Friday,

31 comments:

  1. Ein schönes Outfit, liebe Sabina. Schlicht und doch wirkungsvoll. Genau das Richtige für die Feiertage.
    Last Christmas ist für mich das Schlimste aller Weihnachtslieder und ich wechsele im Auto den Sender, wenn es läuft. Ich möchte es nie und bin damit wohl ziemlich alleine. Trotzdem gebe ich meine Abneigung offen zu ;)
    Danke fürs verlinken und einen schönen vierten Advent.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Andrea, solange wir nicht zusammen im Auto sitzen, ist doch alles gut! :) Hihi...Freut mich, dass die Kombination dir gefällt und gern geschehen! Dir auch noch einen schönen 4. Advent und LG Sabina

      Delete
  2. wunderschönes festliches ensemble!!
    cool die python-pumps!
    einen mistelzweig haben wir gestern geschenkt bekommen von unserem gärtner, als wir den baum gekauft haben - eine fichte, hier ums eck aufgewachsen. die wird rechtzeitig zur wintersonnenwende geschmückt und darf dann bis zum ende der raunächte stehen bleiben. den mistelzweig hab ich mit rotem bändchen an der haustür befestigt.
    mein lieblings"weihnachtslied" singen die pogues :-)
    xxxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Unser Baum steht bis 6.1. Du kannst mir doch sicher sagen, ob der Anäher unten am Rock eine Art Borte ist? Die kann ja in derselben Farbe sein, nicht wahr? Die Frage beschäftigt mich seitdem ich den Rock in Berlin gefunden habe....LG Sabina

      Delete
    2. Beate? Pogues? Fairytale of new York? Ich liiiiiiiiebe es. Darauf ein Kilkenny. Oder drei :-)

      Delete
    3. @sabina: hat´s ´n muster? dann isses ´ne borte. sonst ein band :-)
      @fran: ***nasd´rovje****

      Delete
    4. Ich glaube, es muss ein Bortenband sein :) Denn es hat ja dieselbe Farbe, verändert aber den Schnitt des Rocks nach unten, weil er dadurch dann so einen Saum hat!

      Delete
  3. Schön siehst Du aus - festlich und chic! Die Schuhe sind toll und der Armschmuck.

    Eure Rituale sind mir wohlbekannt, allerdings habe ich inzwischen andere.
    Ich finde es wichtig, dass man Rituale ändern kann, wenn sich das Leben ändert.
    Dennoch wirken sie, weil man sie ja bewusst macht.
    Dieses Jahr haben wir unsere Enkelin und unsere Kinder zu Besuch. Aber nicht am Weihnachtsabend, sondern dieses Mal zum Weihnachtsfrühstück an Heilig Abend. Wir hatten schon alle Formen des Heiligen Abends mit unseren Kindern bis hin zur sms nach Südafrika, wo die einen grade waren und nach Argentinien, wo die anderen sich aufhielten. Nur wir waren gemütlich zuhause und haben den Tannenbaum mit uns geselfiet und in die Welt hinausgeschickt.
    Als ich mal keinen Baum mehr wollte, gabs Protest von allen Seiten. Also gibts Baum, aber nicht mehr 3 m hoch, sondern 1,30 auf einem edlen Tisch (dann sinds auch fast 2 m).
    Spenden finde ich auch unbedingt not-wendig. Wer sollte etwas geben, wenn nicht wir? Ich spende gern für die Ärzte ohne Grenzen und Medica Mondiale. So eine wichtige Arbeit, die sie machen!
    Drei Jahre gibts Deinen Blog erst, wow. Du bist weitgekommen damit!
    An die Anfänge kann ich mich noch gut erinnern. So sympathisch.

    Ein frohes Weihnachtsfest wünsche Dir sehr herzlich und für das Neue Jahr alles Gute und weiterhin soviel Elan und jede Menge gute Zeiten, liebe Grüße von Sieglinde.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sieglinde, danke für die guten Wünsche, die ich dir gern sehr herzlich zurücksende für dich und deine Familie! Kein Baum. Das hatten wir eine zeitlang auch. Aber irgend wann wollten wir wieder einen und jetzt würde mir echt etwas Wichtiges fehlen.

      Danke auch für deine anerkennenden Worte. Man selbst reflektiert das im Alltag ja gar nicht immer so...Werde mir deinen Satz aber aufschreiben und an die Pinnwand hängen, für schlechte Tage :) LG Sabina

      Delete
  4. Ein wunderschönes festliches Outfit liebe Sabina! Genieße den Advent und die Feiertage und lass es Dir gut gehen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke liebe Sabine. Es freut mich, dass es dir gefällt. Ich wünsche dir auch unter den Umständen schöne Tage und sende liebe Grüße! Sabina

      Delete
  5. Huch? Darf man nix mehr verschenken? Nee, dann will ich auch kein Weihnachten *grins* Geschenke schließen ja Spenden nicht aus. Und spenden kann man nicht nur zu Weihnachten. Aber da erzähl ich Dir vermutlich nix Neues ;-)
    Das Outfit mag ich. Richtig gern sogar. Festlich und doch nicht drüber. Sabina eben. Toll.
    Liebe Grüße
    Fran, die dieses Jahr alle Traditionen über den Haufen wirft, aus aktuellem Anlass. Begründen wir halt vielleicht Neue. Wird schon!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wo steht, dass man nix mehr verschenken darf? *gucktverwirrt* Du meinst das mit den Spenden? Ich habe geschrieben, dass ich dieses Jahr für mich glücklich bin und nichts brauche....den Schluss dazu, nichts mehr verschenken zu "dürfen" kann ich daraus nicht ablesen. Das passt nicht zu mir....Und wie auch Sieglinde schrieb, ändern sich Traditionen auch. Wir essen vielleicht Heiligabend alle festlich, aber selbst auf dem Tisch stehen ja unterschiedliche Gericht...*grins*

      Freut mich, dass dir das Outfit gefällt. Wo wir beide eh sooft ähnliche Dinge gern tragen und mir ganz oft deine Kleidung auch sehr gut gefällt liebe Fran! Machs gut und einen schönen Tag trotz der aktuellen Umstände....LG Sabina

      Delete
    2. Ich hatte diesen Satz so interpretiert: "Keine Worte verlieren will ich hier über Lästermäulchen, die sich über alles und jedes echauffieren, weil ich mir die Freude am Feiern nicht verderben lasse, einfach gern Geschenke bekomme und andere beschenke."
      Ist doch schön, wenn andere wissen, was man zu tun hat. Stell dir vor, jeder würde nur noch tun, was er will. Kollektives Chaos ;-)

      Delete
  6. Wieder so GELUNGEN dein Outfit Sabina! Ich mag Deinen Style einfach gerne und Du wirst zu Weihnachten zauberhaft aussehen.
    Geschenke werde ich sicher nicht umtauschen, wir schenken so gut wir nichts in der Familie. Wir haben doch alles :)
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dass wir alles haben, sehr ich genauso. Daher schenken wir uns in der Regel nur noch Kleinigkeiten. Eher als Aufmerksamkeit. Und genießen die gemeinsame Zeit. Es freut mich, wenn es dir gefällt liebe Tina. Du bist echt total süß....Hab einen schöne Tag und sei liebt gegrüßt. Übrigens: ich habe den Link zu der Hose vor einiger Zeit nicht vergessen. Die Anbieter haben sich nur seitdem nicht mehr mit Details dazu bei mir zurückgemeldet....:( LG Sabina

      Delete
  7. I love your blouse Sabina! Have a fantastic Christmas my blogger friend xx
    www.vanityandmestyle.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you so much for stopping by Laurie and a Very Merry Christmas to you too! xo Sabina

      Delete
  8. Danke für die schönen Einblicke in ,,Dein" Weihnachten! ich finde es toll, wenn man immer weder verschieden Schwerpunkte, die gelegt werden, sieht und sich inspirieren lassen kann!Alles Liebe, Nessy

    www.salutarystyle.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Es freut mich, wenn es dich inspiriert liebe Nessy und herzlich Willkommen. Ich schau mir gern gleich mal deinen Blog an. LG Sabina

      Delete
  9. Ein schönes Vintage-Outfit, Sabina !!!
    Der weihnachtliche Eierpunsch klingt interessant - muss ich mal probieren.
    Mein Lieblingsweihnachtslied ist "Driving home for Christmas".
    Danke fürs Verlinken :-)
    Kannst Du bitte den Link auf www.theblondeladylioness.com korrigieren?
    Merci und liebe Grüsse
    Steffi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Schon erledigt liebe Steffi. Ich hoffe, der Eierpunsch schmeckt dir. Lass es mich gern wissen! LG Sabina

      Delete
    2. This comment has been removed by the author.

      Delete
    3. Danke, Sabina :-)
      Liebe Grüsse
      Steffi

      Delete
    4. Keine Ursache Steffi. LG Sabina

      Delete
  10. Gorgeous party look, S! And you're featuring California wines, my favorites : > Have a lovely holiday, xo

    Patti
    http://notdeadyetstyle.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Well is there anythin better than California wine Patti??? Hope we'll get another chance to have one together sometime in NYC. Merry Christmas and a very happy New Year to you and your family. xo Sabina

      Delete
  11. You look positively lovely, Sabina!!
    I love the "bracelet"---it's such a focal point!!
    jodie
    www.jtouchofstyle.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. This comment has been removed by the author.

      Delete
    2. Jodie thank you so much for stopping by. Glad you like it. It is a hair band actually but never wear it as such...xo Sabina

      Delete
  12. Dein Look gefällt mir, wäre mir aber im Winter zu kalt. Ich hatte Weihnachten meine Streifen-Bluse mit der Statementkette an, die ich im Blog gezeigt hatte. Allerdings mit Daunenweste drüber *bibber* ;-) :-)
    Deine Pumps gefallen mir sehr! Würde ich auch tragen!

    Bei uns ist Weihnachten vegetarisch, auch unsere Kinder wollen das so und un-alkoholisch, Ich selbst habe allerdings auch eine Alkohol-Allergie, da verzichtet man freiwillig drauf. Heiligabend traditionell Kartoffelsalat mit Würstchen (Veggie) bei uns, also eher spartanisch. ;-) ;o) Erspart aber auch viel Arbeit.
    Rituale haben wir auch ein paar, aber bei uns hat sich auch immer mal was an Weihnachten verändert, schon durch die Kinder. Der Große war vor kurzem in südliche Gefilde gereist und kehrte erst zum 25. zurück, also wurde Heiligabend kurzerhand auf diesen Tag verlegt, damit alle zusammenkommen konnten. ;-) :-)

    Dekomäßig hätte ich auch mehr gemacht, wenn mehr Zeit und Energie dafür vorhanden gewesen. Die Mistelzweige bekam ich früher immer von meiner Mutti, doch seit sie diese nicht mehr aus der Natur besorgen kann, gibts leider keine mehr. ;-)

    Mit den Spenden halten wir es auch so. Aber nicht nur an Weihnachten! An Geschenken gibts sonst nur Kleinigkeiten.

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    ReplyDelete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com