11/27/16

über lange mäntel und kurzen contentklau

coat: asos // sneakers: adidas / hoodie: SD
bag: Amrum // jeans: Zara // shades: no name

Immer wieder sonntags kommt ein Herbstspaziergang. Mal wieder mit einem langen Mantel. Diesmal nicht in Camel mit langem dickem Wollpullover, sondern in rosa mit Hoodie. Die Idee dazu, ist auf meinem eigenen Mist gewachsen. Der Content, den ich jetzt dazu tippe, übrigens auch. Nix geklaut. Nirgendwo abgeguckt. 


Doch was ist schon Contentklau und was noch Inspiration

Another Sunday, another walk in the park. Another long woolen coat. Pink not camel like the one I was wearing a fortnight ago. Where did I get the inspiration from? Well, I certainly did not steal it from any other blogger. By investing heavily in magazines like Lampoon, Vice, The Gentlewoman a lot of inspiration comes to me. Pinterest and Instagram are other source. But even fashion designers rely heavily on inspiration. That is why they create mood boards, right?


WAS IST CONTENTKLAU?
In den heutigen Zeiten des Internet mit der kompletten Bedienmentalität ist das eine Frage, die so nicht zu beantworten ist. 
Inspiration fällt ja nicht vom Himmel. Wenn ich also auf der Straße ein Plakat sehe und ich ein ähnliches Fotomotiv wähle, ist das dann Contentklau? Sicher nicht. Über Plagiate wird ja auch nicht umsonst sogar vor Gericht gestritten.

Inspiration or copycat? 
With almost everything being for free online it feels like there is hardly any space for an individual's claim to ownership of his or her ideas although coming up with ideas takes a lot of work. Ralph Waldo Emerson wrote about the creative process endlessly and how magical the process but also gut wrenching it can be. The limits between copying and inspiration cannot always be found easily and laws and regulations differ in every country. This makes the question even more difficult to solve when having to deal with it online. The internet has long lost its innocence.


CONTENTKLAU 
Wer wie ich viel mit Medien zu tun hat, weiß, dass auch die Süddeutsche nicht ständig mit tollen Ideen aufwacht morgens. Natürlich schnüffeln sie regelmäßig in den anderen Blättern herum. (Nein, die Information und das Lesen anderer Zeitungen ist sogar Pflicht.) Wenn aber eine Zeitung als Erstes ein Thema oder eine Nachricht aufgreift (exklusiv wohlmöglich) und andere sich darauf beziehen, dann ist es Usus, auf die Quelle zu verweisen. Allerdings gibt es auch da schwarze Schafe.

Auf die Blogspähre übertragen.
Was bedeutet das auf die Blogsphäre im Internet übertragen? Eine entscheidende Frage ist schon mal, wie eng Blogs miteinander verbunden sind. Lese ich regelmäßig dort? Kommentiere ich etwa auch? Liest die Bloggerin bei mir? Das sind wichtige Fragen für mich, um die Frage abzugrenzen. 

COPYCATS
If you have been involved in journalism for a long time like me you will know the rules of reference more or less. You quote your source. It is as simple as that. You will also know there is a>n exception to every rule. (I do not mean naming sources that need to be protected.)

APPLYING RULES TO THE BLOGSPHERE
How closely are you connected with other blogs? Do you read them regularly? Comment often? You will certainly know that blogger and her/his content well.  How often does the other blogger visit your blog?





1. Nicht alles, was zeitlich nah beieinander gepostet wird, ist Contentklau. Stichwort: Exklusivität. Wenn etwa Steffi von The Blonde Lady Lioness über Overknees bloggt, dann  drehe ich hier ganz sicher nicht durch, nur weil ich das vor drei Jahren schon im Blog hatte.---> Manche Themen liegen einfach in der Luft. 

WENN ICH MEINEM MITBLOGGERINNEN ETWAS GUTES TUN WILL UND FAIR SPIELE, VERLINKE ICH AUF SIE MIT EINER ERWÄHNUNG.

1. Topics trend. So if there is a fellow blogger posting about over-the-knee boots I will certainly not call her a copycat just because I blogged about those boots three years ago. Those boots are trending now. You want to improve your relationship with said blogger? You may consider setting a link. It is a friendly gesture that will go a long way. You do not know how to set a link? What are you doing online? Learn it!   😉



*affiliate link

2. Umgekehrt: Ich weiß, dass als ein Beispiel von vielen Sabine Gimm  oder Bärbel von Üffuffzich viel über Ringel posten oder Fototipps (Sabine) geben. Wir haben ja regelmäßig miteinander zu tun. Wenn ich also nett bin sowie meiner Mitbloggerin etwas Gutes tun will, dann erwähne ich sie hier MIT einem Link. 

2. Vice versa: Some of my fellow bloggers also post about nautical fashion and stripes just like me. So every now and then I will share a link to their blogs so my readers will benefit from extra ideas and content. 



Allerdings ist auch nicht alles Unerwähnte böse Absicht. Claudia von Claudias Welt schrieb mir lieberweise in einem Kommentar einfach mal dazu, dass sie vor einiger Zeit etwas Ähnliches zum Thema hatte. Genauso Anna von Weib and the City, denn unsere Themen ergänzen sich nicht selten sehr schön. Für die Hinweise war ich dankbar, so dass ich im Nachhinein Links in den Text einbauen konnte. 


NICHT ALLES UNERWÄHNTE IST BÖSE ABSICHT.

Ich hatte mal den Fall, dass eine lose bekannte Mitbloggerin mich um Reisetipps für Kalifornien bat. Ihr könnt euch denken: nichts lieber als das! 😁 Schade, fand ich, dass sie in ihrem Reisebericht nicht ein Miniwort darüber verlor, von wem sie teilweise die Idee für ihre Ausflüge hatte. Ich habe mich dann entschieden, ihr kurz eine Mail zu schreiben, um das zu klären. Geklärt war es dann und gut ist.  

Schönes Beispiel und liebe Geste: Tina von Tinas Pink Friday hatte in ihrem Blogpost über Antwerpen und ihre Reise nach Zeeland auf mich verlinkt, weil sie vorher bei mir darüber gelesen hatte. So würde ich es auch machen. Links sind halt nicht nur, aber auch eine schöne Gelegenheit, Bloggerbeziehungen zu pflegen.

People forget and have other things on their mind. So another blogger just casually mentioned in her comment her blogpost about a similar topic she had posted about a bit earlier. I was very grateful for that move and happy to add her post to mine. Not heard feelings. Another blogger approached me for tips about a trip to California. When writing about it afterwards not one word about it. So I sent her a message and we discuss it. All is well. On the other hand, I had a lovely blogger mentioning my posts about Antwerp and Zeeland when she went there just because she had been reading it on my blog. 




3. Allerdings weiß ich auch, dass im Internet dreist geklaut wird. Auf Instagram ist das ja schon gar kein Diebstahl mehr, sondern eine Ehre, weil "Exposure", wenn andere dein Foto auf ihrem Account teilen. Eine bekannte Bloggerin erzählt mir bei jedem Treffen, dass sie ständig mit ihrem Anwalt zugange ist, um gegen Contentklau vorzugehen. Da wird kopiert und abgeschrieben, das es eine Freude ist. 
  
3. But let us be honest: Like I said the internet has long lost its innocence. People steal content all the time. Like when Google was arguing they were providing "exposure" for major German newspapers by streaming their excellent and qualified content without paying for it. (Taking newspaper content without permission is forbidden.) Another blogger keeps telling me how she has a lawyer dealing with people stealing and copying her content.




 

Wer jetzt noch den Mantel in eleganten statt sportlichen Varianten sehen will, guckt hier vorbei: In case you missed my post about that same pink coat with elegant lace skirt and ballerinas:  

-->Da rockt die Schneeflocke: Rosa Wollmantel mit Spitzenrock und Ballerinas.

--> Pink woolen coat funky with sneakers




Herzliche Bitte: Wenn ihr denkt, dass eure Freundinnen sich über die Inspiration freuen oder euch der Post gefällt, dann bin ich dankbar fürs Teilen! Ich revanchiere mich auch gern.

A special request: If you think your friends will enjoy the inspiration why don't you share the post with them? Your support is greatly appreciated and I am more than happy to return the favor!


-Sabina
Link-up: I will wear what I like, Visible Monday, Outfit des Monats,

34 comments:

  1. Guten Morgen., liebe Sabina.
    Manchmal, wenn ich aus Zeitgründen 3-4 Wochen im Voraus schreibe, denke ich manchmal: Oh, das kommt bei mir Morgen, nächste Woche etc. auch. Aber was solls. Gewisse Outfits oder Themen beschäftigen halt nicht nur mich alleine. Und gerade, wenn etwas modern ist oder ein Thema gerade aktuell, finden wir es halt oft wieder. Das finde ich auch völlig ok :)

    Ein toller Mantel. Ich werde gerade ganz neidisch, dass ich dieses Rosa so gar nicht tragen kann.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Guten Mittag liebe Andrea! Das ist ja die Quintessenz: dass Themen mehr in der Luft liegen als einem oft bewusst ist. Genau. Und dann ist da auch eine zeitliche Nähe...

      Ich kann dir den Mantel nur empfehlen. Für dich käme Apricot in Frage, nicht wahr?

      Schönen Sonntag noch und LG Sabina

      Delete
  2. Ein super schöner Mantel Sabina! So eine fröhliche Farbe macht auch einen grauen Tag zu was besonderem. Eine gute Idee ans verlinken zu erinnert, die mach ich Dir gerne nach.
    Lieben Gruß und schönen Sonntag!
    Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sabine, danke für den lieben Besuch! Ich habe früher den Wert des Verlinkens so gar nicht kapiert. Heute ist das ein Blogfehler, den ich für mich gern vermieden hätte...

      Ich wünsche dir einen wunderschönen 1. Advent! LG Sabina

      Delete
  3. Liebe Sabina,
    Dein rosa Mantel ist ganz toll !!!
    Danke fürs Verlinken - ich revanchiere mich gerne :-)
    Ich habe auch schon manchmal gedacht, hoppla - darüber hattest du doch gerade geschrieben.
    Aber wie Du sagst, es ist oft nicht böser Wille und es gibt keine Exklusivität, gerade bei Fashion Themen !
    Ein guter Tipps von Dir mehr ans Verlinken zu denken.
    Liebe Grüsse
    Steffi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gern geschehen liebe Steffi. Wie Claudia unten ja schon schrieb, brauchen wir ja alle und alle freuen sich...in diesem Sinne: happy blogging und schönen Tag! LG Sabina

      Delete
  4. Ein sehr hübscher Mantel liebe Sabina. Rosa ist eine tolle Farbe für Dich.

    Deinen Post habe ich gern geteilt :)

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, für dich wäre das Pink, nicht wahr? :) Du bist da ein tolles Vorbild liebe Sabine!

      Delete
  5. Hut ab, sehr gut geschrieben! Wobei viele Unternehmen einen mit ihren Massen Kooperationen schon fast in diese Richtung drängen, anstelle sich einiger weniger Blogger Exklusiv zu buchen.
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das ist auch nochmal ein Aspekt, der hinzzukommt, in solchen Fällen. Was es für einen selbst dann auch schwieriger macht, interessanten Content zu erstellen. Wenn 300 Blogger darüber schreiben, freut das ggf. das Label. Aber man selbst?

      Gerade waren Blogger in Island für mybestbrands. Die haben jetzt alle ähnliche Fotos auf ihren Blogs, wenn sie darüber berichten...hm....LG Sabina

      Delete
  6. Danke dir fürs Verlinken! Ich verlinke gerne, wenn ich es für angebracht halte. Gerade bei Love T. geht es mir so, dass wir bei den Themen erschreckend oft auf einer Wellenlänge liegen, ohne dass wir was besprochen haben und dann verlinke ich natürlich. Ich habe es mir allerdings abgewöhnt, auf Blogger zu verlinken, von denen nie was zurückkommt. Gleiches gilt übrigens auf FB. Ich teile gerne, wenn ich was für teilensWert halte, aber wenn ich merke, dass das eine Einbahnstraße ist, dann bin ich raus.

    LG und einen schönen 1. Advent für dich!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja das hab ich für mich auch so festgelegt. Ich teile gern und viel, weil meine Leserinnen was davon haben sollen.

      Nur, das Einbahnstraßensystem mochte ich noch nie ::)

      Allerdings ist gerade FB ein bisschen fies, denn man bekommt auch nicht immer alles mit...daher bin ich da in der Regel nachsichtiger.

      LG und gute Nacht! Sabina

      Delete
  7. superschicker mantel!
    und sonst - nun ja. mir wurden schon so oft designs geklaut - und da ging es wirklich um was. wenn einer meint bei meinem hobby-blog abschreiben zu müssen - bitteschön. authentizität geht anders. am ende trifft man sich sowieso 2x im leben - oder what goes around comes around........
    mag ich einen post sage ich das in einem komment. wenn mir was richtig gut gefällt wird´s geteilt. umkehrschluss bitte selber ziehen. manche blogs machen es einem schwer zu kommentieren (man muss jedesmal ein formular ausfüllen) oder man findet den google+knopp nicht (einzige plattform auf der ich bin). verlinkungen wo´s passt. aber ich rechne nie nicht auf.
    xxxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nee persönlich und privat ist das was anderes. Aber beim Networken erwarte ich schon entgegenkommen oder eine gewisse Gegenseitigkeit wie Anna oben schrieb. Wenn da nix zurückkommt, dann ist irgendwann finito la musica ....:))) Schöne Woche noch! LG Sabina

      Delete
  8. Hui, Rosa, das hat was! Obwohl ich es nie trage. Hatte ich aber in früheren Jahren durchaus auch. Nur heute bräuchte ich dann wohl zu viele Kleidungsstücke, daher habe ich mich weitgehend auf Schwarz beschränkt, besonders was Jacken betrifft.

    Mit dem Nichterwähnen würde ich das auch nicht immer als böse Absicht ansehen. Denn es gibt sie die Fälle, wo man selber eine Idee hatte, die dann zufällig auch jemand anders hat bzw. schon vor einem halben Jahr hatte und man hats vergessen. In Sachen Kleidung würde ich z.B. auch kaum auf die Idee kommen, wenn ich ein Ringelshirt an habe, ich hätte diese "Idee" jemandem womöglich geklaut *ups*- diese Shirts gibts schließlich überall zu kaufen auch ganz ohne Internet. Aber ich weiß schon was Du meinst ... oder diese Military- oder Kapitäns-Jacken, die in letzter Zeit auftauchten .. das ist dann schon eine andere Sache. Doch was die angesprochene Reise betrifft, das würde ich genauso machen (nicht nur bei Reisen - auch wenn ich jetzt eine Kapitänsjacke hätte!). Für mich ist das außerdem auch eine nette Geste anderen Bloggerinnen gegenüber!
    Ich hoffe Du hattest einen schönen 1. Advent und wünsche Dir noch eine schöne vorweihnachtliche Zeit.

    Liebe Grüße
    Sara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sara, das hoffe ich auch, dass dein Advent schön war. Jedenfalls danke ich dir herzlich für den Spaziergang, den du durch meinen Blog unternommen hast. Und ich freue mich, dass du fündig geworden bist. Du bist immer herzlich willkommen.

      Du hast das Wesentliche ja nochmal formuliert. Es ist ja die Geste, die zählt. Und genau, manchmal hat man es einfach vergessen. Aber dann fände ich es trotzdem Schade, wenn die andere dann sauer ist, anstatt etwas anzusprechen.

      Schwarz und rosa passen hervorragend zusammen! Herzliche Grüße und schöne Woche für dich noch! Sabina

      Delete
    2. Das stimmt natürlich mit Schwarz und Rosa. :-) Doch solange ich mit meiner Mutti unterwegs bin, würde Helles zu schnell eingesaut. Wäre zu schade drum! Schaut aber toll aus!

      Liebe Grüße
      Sara

      Delete
  9. liebe sabina,
    deinen mantel möchte ich dir am liebsten klauen - auch ohne content! um dreisten bilderklau wird es in meinem nächsten blogbeitrag gehen - da passt ein link zu diesem artikel sicher gut! danke für den link zu mir und liebe grüße von der nordsee! bärbel

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Bärbel, gern geschehen! Und wir liegen beim Stil so oft nah beieinander, dass es mir eine Freude ist. Weil du so irre schick bist. Da bin ich ja gespannt, denn ich hatte jetzt auch mein erstes Erlebnis zum Bilderklau! Erhol dich gut und bin gespannt! LG an die See von Sabina

      Delete
  10. :-) Liebe Sabina,
    der Mantel steht Dir gut - ich würde ihn Dir nicht klauen, da brauchst Du keine Sorge zu haben.
    Dein Post gefällt mir sehr, weil ich die Idee des Teilens mag und es zu 99,9% auch so handhabe.
    Contentklau dagegen nicht.
    Schönen Abend und liebe Grüße :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Claudia, auf diese Idee wäre ich nie gekommen. Es gibt auch nix, was mir irgendwie Sorge bereitet, sondern, nur eine Sache, zu der mich eure Meinung interessiert bzw. eure Erfahrung.

      Schöne Woche und happy blogging! LG Sabina

      Delete
  11. Ich bin absolut begeistert von deinem Beitrag! "Links sind halt nicht nur, aber auch eine schöne Gelegenheit, Bloggerbeziehungen zu pflegen." Toll!
    Das ist absolut korrekt liebe Sabina! Bloggen sollte ein "Geben und Nehmen" sein, außerdem eine Verlinkung kostet nichts, es ist wichtig und wir alle brauchen. Durch Links kommt immer auch etwas zurück, sogar eine wahre Freundschaft! ;)
    Obrigada für die Erwähnung!
    LG und eine schöne Adventszeit!
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist so richtig wie du das beschreibst liebe Claudia und ich habe dich bisher auch als eine erlebt, die eine Balance zwischen geben und nehmen findet. Es fühlt sich so natürlich bei dir an.

      Und der wichtigste Satz ist ja, dass wir es alle brauchen. Gerade bei einer englischen Bloggerin gelesen, dass auch sie Unterstützung braucht, obwohl ihr Blog schon größer ist als meiner etwa. Sie meinte nur, dass es nicht immer so sei, dass nur die "kleinen" Blogs Hilfe bräuchten.

      Freut mich, dass dir der Look gefällt und schöne Woche für dich! LG Sabina

      Delete
  12. In time: Ich LIEBE dein Outfit.Und der Mantel ist ein Traum!
    Bjos Claudia

    ReplyDelete
  13. Also, Rosa und Du - das hat was! Ihr passt einfach zusammen.
    Dass Themen in der Luft liegen, war doch schon zu allen Zeiten so - so wurden auch die richtig großen Erfindungen gemacht.
    Richtig was klauen, wie Texte oder Bilder, das ist eine ganz andere Sache! Ist selbst mir schon passiert, dass jemand ein Produkt mit einem Produktfoto aus meinem Shop bei EBay angeboten hat. Bärbel von Ü50 konnte mir da super weiterhelfen, das fand ich total nett von ihr, weil sie mich bis dato noch nicht mal kannte.
    So und da bin schon bei meinem Problem. Ich hätte Bärbel Ü50 jetzt gern verlinkt. Wie geht das in einem Kommentar? Mir fehlen bei FB und auch sonst oft einige technische Details, wie das überhaupt geht... Manchmal mache ich dann irgendwas in der Hoffnung, dass es stimmt.
    Vernetzen und Verlinken finde ich eine Supersache, aber nicht immer es böse Absicht, wenn man es nicht tut.
    Herzliche Grüße von Sieglinde

    ReplyDelete
    Replies
    1. Puh, da bin ich auch überfragt, aber es geht. Ich wusste es mal, habe es aber vergessen. Dazu gibt es einen Befehl.

      Ja, das war mir auch wichtig zu kommunizieren, dass es nicht immer böse Absicht ist. Ich denke, dass manche Leute angesichts der Sitten im Internet tatsächlich meinen, was sie im Internet finden, sei alles umsonst. Und wer kann es ihnen verdenken?

      So fing es ja mal an. Aber das Internet steckt nicht mehr in den Kinderschuhen, sondern trägt zum Ideenklau bei und zum Diebstahl von kreativer Arbeit. Wer kennt sich denn aus mit Fotorechten? Wer weiß, dass man Zeitungsartikel nicht einfach so mal in den Glaskasten des Vereinsheims hängen darf? Das kostet alles.

      Fast alles ist kostenlos, inkl. Blogs, die Modetipps verteilen. Doch kopieren darf man den Content dann nicht. Ich weiß das, du weißt das. Aber das zu stoppen erfordert große Bemühungen.

      Wer ist da die Lobby? Kampagnen hat die Filmindustrie gefahren. Filme abfilmen und ins Netz stellen, ist Diebstahl und wird verfolgt. So eine aggressive Strategie einer Lobby fehlt den Kreativen. So muss jede Einzelne im Zweifel dem Dieb hinterherlaufen. Im Zweifel mit einem Anwalt.

      Hach. Ich wünsche dir trotzdem einen wunderschöne Woche und sende dir sonnige Grüße aus Frankfurt, wo es heute ein Traumwetter gibt.

      Sabina

      Delete
  14. Ich verlinke auch gerne, habe auch eine Rubrik "Abgeguckt und nachgemacht" für Outfits, die ich nach style, wenn mir ein Look bei einer Bloggerin sehr gut gefällt.

    Mir wurde schon ein Foto von meiner Fotohomepage geklaut und als Glasuntersetzer auf einem Markt verkauft. Ich war zu erschrocken und baff, dass ich damals nichts unternommen habe. War vor 10 Jahren auch noch sehr unwissend, was das betrifft.

    Dein Outfit ist schön, aber ich hätte es jetzt nicht Frans Look in Verbindung gebracht. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi :-))

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das ist ja eine besonders schöne Idee von dir liebe Moppi.

      Ich habe auch nur darauf hingewiesen, dass Fran auch einen Hoodie hatte. Und gerade, weil es so unterschiedlich aussieht, ist es für Leserinnen eine Möglichkeit, verschiedene Stile zu sehen. Ähnlichkeiten wären rein zufällig. Es war eher als anschauliches Beispiel für einen Link gedacht. Muss nicht, kann aber....

      Ich habe gerade ein Modefoto von mir auf einer spanischen Seite entdeckt und gerade mal zu der Designerin Kontakt aufgenommen....

      LG Sabina

      Delete
  15. Das ist mein Mantel - was für eine wunderschöne Farbe, ich bin total verliebt in dieses Teilchen. Es steht Dir ausgezeichnet. Tja, über den Stil, wie einige sogenannte Fashion-Blogger arbeiten möchte ich mich gar nicht weiter auslassen. Aber schön, dass Du es auf den Punkt gebracht hast. Herzliche Grüße Martina

    ReplyDelete
  16. Der Mantel ist wunderschön und steht dir hervorragend :-)
    Contentklau heißt für mich, dass jemand fremde Texte oder Bilder ohne Genehmigung verwendet. Ansonsten hat wohl niemand von uns Bloggern Ringelshirts, Culottes oder was auch immer erfunden. Wenn lediglich das gleiche Modethema auf mehreren Blogs behandelt wird, würde ich nicht von Contentklau sprechen. Bei copy&paste werde ich allerdings unwirsch.
    Die Sache mit dem Verlinken vergesse ich ehrlich gesagt oft, vor allem dann, wenn ich ein Post um ein Uhr nachts schreibe *gähn* Aber ich bessere mich ganz langsam :-) Hinweise auf vergessene Links nehme ich allerdings gern. Wie gesagt: Ich denke manchmal einfach nicht dran bzw. habe nicht immer alles parat. Immerhin kann ich auf Facebook nix falsch machen - da bin ich einfach nicht *grins*
    Liebe Grüße
    Fran

    ReplyDelete
  17. Tolles Thema Sabina! Gerade wenn so viele zu einem Thema bloggen wie z.B. Mode, bleibt es nicht aus das sich Beiträge manches mal ähnlich sind :)
    Dein rosa Mantel ist ein Traum, super hübsch <3

    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  18. Wie recht du hast liebe Sabina! Die Bloggerwelt wäre viel netter, wenn alle so denken würden...

    Liebe Grüße
    Kerstin

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Kerstin, danke für die Rückmeldung. Mir gehts viel mehr um Fairness. Die ist ja nicht selbstverständlich. Aber ich bin ein großer Sportfan...und wie heißt es immer, lernt man fürs Leben. Ich denke ganz sicher an dich, wenn es um den Beauty-Post geht...LG zu dir! Sabina

      Delete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com