11/25/16

ein herbst in blau: im rollkragenpullover der 60er

blouson: asos / rolli, jeans: Zara // sneakers: Adidas
tasche/brille: no name

Kein V-Ausschnitt bei langem Hals. Spricht die Ratgebergesellschaft. Mein langer Hals liebt aber eh seit frühester Kindheit Rollkragenpullover. Ihm bin mit Haut und Haaren verfallen. Dem Rollkragenpullover. Kaum etwas steht so sehr für die Rebellion der 60er wie er. Das war sexy. Denkt nur an die Fotos von Marilyn Monroe, Audrey Hepburn oder Jane Fonda - das machte Spaß!


Spaß machte auch das Fotoshooting mal wieder beim Spaziergang an einem Sonntag im Herbst an der Nidda. Frankfurt hat ja nicht gerade wenig Wasser drumherum. Kein Winter, in dem ich Rollkragen nicht trage.



Never wear a v-neck when you got a swan-like neck. This is what style guide literature will tell us. Well, my swan-like neck has always been head-over-heels in for turtlenecks. From a very early age on. The turtleneck captured my heart. There is hardly anything else shouting: Rebel as loud as this simple piece of clothing does. Ever since the 60s. It was sexy. Just think Marilyn Monroe, Grace Kelly, Audrey Hepburn - and Jane Fonda! How fun were they?


It was also a lot of fun shooting on a sunny Sunday afternoon along one of Frankfurts romantic rivers. No fall, no winter when I ever never wear this. 





Rollkragen ist ein Statement: Das wussten auch die französischen Intellektuellen wie Satre und Simone de Beauvoir. Seine Vielseitigkeit fasste die F.A.Z. neulich so zusammen: Klassisch, aber nicht bieder. Angezogen, aber doch lässig. Modern, aber nicht modisch. Wenn ich mich also im Herbst und Winter auf etwas freue, dann auf die vielen Gelegenheiten, Rollkragen zu tragen! Was zieht ihr am liebsten an? 

Turtleneck is a statement. So it is no surprise that french intellectuals like Satre and Simone de Beauvoir prefered it. It is so versatile yet modern, but not too fashionable. It is a classic but not dowdy. Well dressed, yet still cool. So of all the things I am looking forward to this fall and winter, the opportunities of wearing a turtleneck is surely amongst them. So, tell me, what dou you prefer wearing? 



*affiliate link

Falls ihr diese Rollkragen-Ideen verpasst habt: In case you missed it:

->Bleistiftrock von Vivienne Westwood mit Lacklederjacke und Rollkragen.
->Lingerielook am Meer mit Rollkragen und Felljacke.
->Lacklederboots mit schwarzem Cape und Rollkragen.



Herzliche Bitte: Wenn ihr denkt, dass eure Freundinnen sich über die Inspiration freuen oder euch der Post gefällt, dann bin ich dankbar fürs Teilen! Ich revanchiere mich auch gern.

A special request: If you think your friends will enjoy the inspiration why don't you share the post with them? Your support is greatly appreciated and I am more than happy to return the favor!


-Sabina
Link-up: Turning Heads Tuesday,Top of the World Style, Fun Fashion Friday,I will wear what I like,Visible Monday, Outfit des Monats,

20 comments:

  1. Ich lieeebe Rollis und Dir stehen sie perfekt. Ich trage sie eher "trotzdem". Im Winter fast ständig. Und im Herbst. Und oft im Frühling.
    LG Ines

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke! Also eigentlich fast immer, wie ich deiner Aufzählung entnehme...*lach* Ich aber auch! Wie ich gerade bei Beate sagte, was man mag, das mag man. Punkt. Ende der Stilberatung. :) LG Sabina

      Delete
  2. schaust aus wie vom set eines nouvelle vague films entlaufen!
    wie ines sollte ich keine rollies tragen - mach es aber trotzdem wenn mir kalt am hals ist oder nach existenzialist :-) ein schwarzer rollkragenpullover passt wirklich immer. aber ich hab auch grün, zimt, wollweiss........
    xxxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. hihi, neee nicht wirklich, aber ich finde es toll, wenn du genau die Fachtermini hierher stempelst, nach denen ich mir das Hirn zergrübeln müsste. <3 Trotzdem DANKE!

      Klar hast du grün..kann ich mir denken. Mit dem trotzdem geht es mir so bei den V-Pullis. Was man mag, mag man halt....Das nennt sich dann "edgy", nicht???

      Hier ist superfrisch. Also genau richtig zum Weihnachtsmarkt....Schöne Grüße zu dir! Sabina

      Delete
  3. Das Bild ganz oben schaut klasse aus, habe ich Dir ja auf Instagram schon geschrieben. :-)
    Früher habe ich auch gern Rollis getragen, aber irgendwann konnte ich nichts Enges mehr am Hals haben. Seitdem trage ich Tücher oder Schals manchmal sogar im Haus. ;-) Und draußen sind es oft die Schlauchschals.
    Auf Rollkragen wurde ich in dem von Dir beschriebenen Sinne wohl im Alter von 11 oder 12 durch einen Lehrer aufmerksam, übrigens der beste, den ich während meiner Schulzeit je hatte - der sie eben deswegen auch trug. Aber alles ändert sich im Leben und heute sind sie mir zu unbequem, selbst die ein wenig weiteren.

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent wünsch' ich Dir
    Sara

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja klar ist es auch sehr schön mit Tüchern. Das kann ich mir gut vorstellen. Irgendwie ist das offenbar auch eine ganz spezielle Zone für viele.

      Ich habe gerade erst wieder in welche investiert. Bin quasi immer auf der Jagd nach dem optimalen Rolli...lach...

      Und freut mich, dass dir das Bild gefällt. Geb das gern weiter an den Herrn Fotografen..

      Dir auch einen schönen 1. Advent und LG Sabina

      Delete
    2. Nee, ich hab' das wohl nicht so richtig zum Ausdruck gebracht - ich war eigentlich NIE so der Tücher-Freak. Konnte das nie verstehen, daß Tücher sein müssen oder etwas bezwecken sollen. ;-) Nur was macht man, wenn es am Hals kalt wird? ;-) Entweder Tuch oder Schal, wenn kein Rolli geht. Ich würde, wenn ich es noch vertragen könnte, wirklich den Rolli bevorzugen! Das fand ich viel einfacher und chicer. .

      Liebe Grüße
      Sara

      Delete
  4. Rollkragen sind auch wirklich wie für dich gemacht. Ganz wunderbare Bilder und so viel schöner Herbst.
    Liebe Grüße
    Andreä

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön. Ja, jede Sekunde ausgenutzt, als die Sonne schien...Schönen Abend noch und LG Sabina

      Delete
  5. Hach wieder so tolle Bilder Sabina. Die Hose ist ja auch klasse, der Künstlerstyle. Rollis mag ich gern im äwinter wenns kalt ist, zur Not unter Kleidern oder v- Pullis. Tragen sollte ich eher nur v wegen dem Busen, aber he manchmal isses kalt und ich trag eh was ich will :)
    Schööönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Klar das kann ich mir bei dir gut vorstellen liebe Tina! Gegen Kälte finde ich nix Besseres....LG Sabina

      Delete
  6. Ich finde Rollis sehr schön anzusehen, kann sie aber leider nicht tragen, ich kratz mich da zu tode.. sobald ich irgendwas eng am Hals hab, wird es rot und juckt. Vielleicht ein altes Kindheitstrauma.. ich hatte früher oft Mandelentzündung und dann bekam ich immer einen dicken, kratzigen Schal um den Hals gewickelt.. die kratzige Wolle zusammen mit meinen salzigen Tränchen... uhhh das war übel. Aber wie gesagt, schick finde ich sie auf alle Fälle!!! Ich bin ja auch so ein "Langhals" ;-)
    Lieben Gruß
    Bianca

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh geh mir weg mit kratzekram...da hab ich früher einen riesigen Krach geschlagen! *lach* Seitdem darf nix kratzen. Also kommt mir nur #Kuscheliges ins Haus!

      Es gibt ja diese Mohairwolle, die irre juckt. Da hab ich immer einen kratzefreien Rolli drunter. . ja, das war meine Juckpulvergeschichte....LG Sabina

      Delete
  7. Thanks for linking up to Top of the World Style. I love the color combination of your outfit! Well done.

    ReplyDelete
  8. Hallo liebe Sabina,
    ich hab nur Augen für die tolle Tasche.... :-)
    Nee, wie schon auf FB geschrieben, bin ich einfach kein Freund von Rollkragen. Ja, im Winter brauche auch ich Wolle bis zur Kinnlade, das geht gefällt mir dann besser mit einem schönen Tuch oder Schal oder Pelz. Der Rolli ist schon sehr androgyn. Bei mir wirkt das sehr zugeknöpft, also #nee

    Happy Weekend wünsche ich
    Bärbel aka Farbenfreundin

    P.S: Und jetzt absolivere ich hoffentlich erfolgreich diese "bist Du ein Roboter" Test... uff

    ReplyDelete
  9. Kein Mini über 40 und kein Rollkragen bei langem Hals - du bist doch das Paradebeispiel dafür, dass manche Regel einfach mal gebrochen werden sollte :-) Sieht klasse aus, auch die Kombi mit der tollen Jeans.
    Ich mag Rollkragen, vor allem unter Blazern. Sieht so sophisticated aus ;-) Wobei mir einfällt, dass mein schwarzer Kaschmir-Rolli noch immer in Tochters Kleiderschrank wohnt. Ich gehe ihn mal befreien. Der weint bestimmt nach seiner Mama.
    Liebe Grüße
    Fran

    ReplyDelete
    Replies
    1. Also danke erstmal. Freut mich, wenn es dir gefällt!

      Ja ich kann mir das auch unter einem Blazer gut vorstellen wie du sagst. Auch zum Rock übrigens.

      Schönen 1. Advent und LG Sabina

      Delete
  10. Stimmt, Rollkragen Pullis gehen immer. Hier bei dir finde ich die Farbzusammenstellung sehr gelungen: mir gefällt der blaue Pulli und die rosefarbene Strickjacke darüber! Und Mensch, was sind das erst für tolle Bilder?!? Super schön!

    "Was zieht ihr am liebsten an?" - gilt deine Frage dem Herbst oder generell? An erster Stelle stehen bei mir gerade Leggings - Leggings hier und Leggings da...immer nur Leggings...;-) Ich bin froh, daß diese wieder modern sind und es diese in so coolen Varianten gibt. Eine davon kannst du übrigens in meinem neuen Outdoor-Bericht auf meinem Blog sehen - Link siehe unten.

    Liebe Grüße
    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/11/herbstzeit-in-der-stadt-autumn-arrived.html

    ReplyDelete
    Replies
    1. Generell ist die Frage gemeint liebe Jennifer!

      Delete
  11. You can totally rock a turtleneck! This is a great look, casual and fun. Thanks for linking! xo

    Patti
    http://notdeadyetstyle.com

    ReplyDelete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com