7/3/16

plüsch und pomp: welche schuhe passen zu welchem outfit?


Was habe ich mir da nur eingehandelt? Zehentrenner mit Plüsch; dazu mit Plüsch in Birkenstock aus Berlin von der Fashion week nach Hause gefahren. Plüschiger wird's nicht. Stellt euch vor: Dazu noch Plateau im Gepäck!
Aber, was kann ich damit anziehen?

Wie ihr wisst, liebe ich flache Schuhe sehr. Im Sommer dann werden aus flachen Sandalen, nun flache Schuhe, die hoch daherkommen, die Jennifer Wiebking in der F.A.Z. gerade so schön vorstellte. Doch da nun alles mit allem geht, kann ich auch alles mit allem kombinieren, oder nicht? Und dann noch die Sandalen mit Blockabsatz, in Silber oder schwarz-weiß Plateau.


Wenn ich dann in den Spiegel gucke, sieht manches eher doof aus. Bei den aktuellen Sommertrends kann man schon mal ins Grübeln geraten. Also habe ich mal geguckt, was mein Archiv so hergibt, um zu sehen, welche Schuhe sich zu welchem Outfit kombinieren lassen. Bei der Modeflüsterin findet ihr noch mehr Tipps zum Kombinieren von flachen Schuhen!

Ach, und wer ist an allem Schuld? Ein kleines, feines Schuhparadies am Berliner Hauptbahnhof. 

ALLES PLÜSCH, ODER WAS? FLACHE SANDALEN KOMBINIEREN
 
Was wird aus Zehentrennern und Uggs? Zuggs! Zehentrenner sind ja sehr Saint Tropez, so französisch und dennoch habe ich sie bisher gemieden. Dasgleiche gilt für Uggs. Doch Fell in Sandalen? Darauf habe ich aber schon lange gelauert.

Warum? Weil sie den Glamour Südfrankreichs mit der Lässigkeit der kalifornischen Surfer vereinen. Also ein Stil aus Elegance and Ease verbinden, wie es meinem Modemotto entspricht; trage ich momentan am liebsten zu meiner ausgestellten Fransenjeans. 

BIRKENSTOCKS KOMBINIEREN


Bei den flachen Tretern gehen eure Meinungen auseinander; ich weiß. Aber könnt ihr euch vorstellen, wie sich meine Füße gefreut haben letzen Woche? In High Heels auf der Fashion week in Berlin den ganzen Tag herumgerannt, um dann in ein Meer aus Plüsch zu schlüpfen. Haaaa.....

Im Hauptbahnhof gibt es Schuhläden. Natürlich. Aber ich hatte mich schon den ganzen Tag auf DEN EINEN gefreut.


"Zauberfrau" hat eine fabelhafte Mischung im Angebot aus trendy und tragbar. Die Verkäuferinnen sind aufmerksam, hilfsbereit und unaufdringlich. 

HIGH HEELS UND PLÜSCHPANTOFFELN SIND WIE GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN. ICH KANN DAS EINE NICHT OHNE DAS ANDERE SCHÄTZEN

Ein kleiner Sekt oder O-Saft ist im Angebot. Aber das ist nur das angenehme Beiwerk: wichtig ist für mich die gute und verlässliche Auswahl. Was ich nicht lange online suchen will, finde ich in meinem kleinen Schuhparadies. Vier der fünf hier vorgestellten Paare habe ich dort erstanden. 

Nach dem Plüscherlebnis mit den Birkenstocks, griff ich dann beherzt bei den flachen Sandalen von Ugg zu! (oben)


Die Birkenstock Sandalen kombiniere ich sowohl zum Ringelkleid als auch zum Hemdenblusenkleid: lässig oder elegant ganz in sommerweiß nach dem Motto "MeerModeMut". 
Dann auch zum Streifenhemd mit gerader Jeans. In schwarz-weiß wird auch die Jogginghose schick. Zu letzterem würde ich auch diese neuen Plateausandalen anziehen.


WOZU TRAGE ICH PLATEAUSANDALEN?
Zinda


Flache Schuhe sind ja schön und gut. Doch manchmal will ich auf eine Party. Manchmal will ich einfach größer und höher hinaus. Oder manchmal habe ich einfach Lust auf Absatz. Oder einfach nur etwas anders. Ach, darauf kann ich nicht gehen, höre ich oft. 

Gehen lässt sich aber vor allem auf Plateau sehr gut. Das ist also vielleicht nur ein vorgeschobenes Argument. Oder auch gar keins? *grins* Denn Gehen lässt sich lernen. Muss keine wollen. Das ist auch okay. Aber es lässt sich lernen. 
 

Weil das ist wie gute Zeiten, schlechte Zeiten: nach einem Tag in High Heels schlüpfe ich in die Plüschpuschen. Und das Gefühl lässt sich mit Worten nicht beschreiben.  
Wie in einem paradisische pinkfarbene Märchenwelt. Wo Einhörner grasen und uns die Törtchen in den Mund fliegen, während gute gebaute Kellner perfekt gebrühten Kaffee servieren, okay, okay, jetzt habe ich mich ein bißchen vergaloppiert. Aber wie ich oben schon sagte: an allem ist nur die "Zauberfrau" Schuld!

Was ist nun mit Plüsch? Ja, oder ja? :) Und Plateau? Und wozu würdet ihr Fellsandalen kombinieren? Kommentare gern hier oder auf Instagram an @Oceanbluestyle_at_manderley


-Sabina
 
Link_up: Visible Monday,I will wear what I like,

32 comments:

  1. Hallo Sabina!

    Ganz lieben Dank für Deinen Hinweis auf meinen Beitrag über flache Schuhe zum Rock!
    Ich finde Deinen "Schuh-Zuwachs" übrigens eine ganz außergewöhnliche Mischung - von super bequem bis exzentrisch. Und damit mal wieder eine ganz typische Sabina-Mode-Welt 😀
    Da wirst Du ganz viel Spaß dran - und drin! - haben.

    Liebe Grüße von
    Stephanie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Stephanie, gerne! Ich wasche meine Hände in Unschuld. Sind mal wieder die Berliner Schuld. :) Die Plattforms trug ich gestern Abend und hatte keine Beschwerden. happy feet. LG Sabina

      Delete
  2. Ehrlich gesagt, Plüschsandalen würde ich zu gar nichts kombinieren, weil sie einfach nicht zu mir passen und mir auch nicht gefallen.
    Plateau ist genau meins und ich kombiniere es zu fast allem.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja das ist schön, dass wir so verschieden sind und ganz anderen Geschmack haben. Selbst Plateaus trägst du anders als ich und das ist eine tolle Bereicherung liebe Andrea. Schönen Sonntag noch und LG Sabina

      Delete
  3. Super schön sehen deine Schuhe aus! Auch die Birkenstocks! Hatte ebenfalls schon Flip Flops mit Plüsch-Sohle, hab die getragen bis sie auseinanderfielen, die waren toll :)

    Schönen Sonntag zu dir, liebe Grüße <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja so wird es wohl auch meinen ergehen...:))) Dir auch noch einen schönen Abend und LG Sabina

      Delete
  4. Hallo Sabina, was für ein schöner plüschiger Schuhpost. Ich brauch kein Fell im Schuh. Ich mag keine Fusseln an nackten Füßen :)
    Deine Modelle sehen kuschlig aus, aber ich finde die Plateausandalen Hammer! Birkenstock finden meine Füße nicht sehr angenehm, die sind im Tritt nämlich super hart. Ich kann da nicht lang drin gehen. Ich glaub ich hab die früher im Beruf zu oft getragen.
    Dein vergaloppieren klingt gut :)
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Also liebe Tina, du kannst dir vielleicht vorstellen, dass ich sie sah und sofort haben wollte! Ich bin froh, dass ich mich nicht allein vergaloppieren muss :))

      Delete
  5. Sandalen mit Plüsch, oha, die Modemacher kommen aber auch auf Ideen... ich würd gern mal wissen, wie ich die am Fuß anfühlen. Ob ich sie tragen würde? Keine Ahnung. Stell ich mir etwas seltsam vor, denn Sandalen trägt man ja eigentlich, wenn es draußen warm ist. Ich würde denken, dass Fell ist dann zu warm an den Füßen. Aber wenn Du und Love T. das angenehm fanden, wirds ja so schlimm nicht sein, wie ich denke.. Generell mag ich ja Plüsch und Fell...

    Plateausandalen lassen sich wirklich gut tragen find ich. Hab solche Schuhe auch gern. Weil der Absatz eben meist auch breit genug ist, um nicht umzuknicken.

    Ich bin mittlerweile soweit fortgeschritten, dass ich mir jetzt höhere Absätze zulegen kann. Die ersten Jahre hatte ich immer so mittlere. Aber inzwischen kann ich gut genug laufen und kann mir ein paar Zentimeter höher leisten. Da ich ja nicht die Größte bin, freu ich mich darüber. Mittlerweile finde ich so halbhohe Absätze bei mir auch nicht mehr so schön wie früher. Entweder hoch oder eben ganz flasch, das passt bei mir jetzt besser.

    Schon interessant wie manche Dinge sich ändern. Was ich früher als hochhackig empfand, daüber kann ich heute lächeln. Zeit, mal auszumisten ....

    Der Laden sieht übrigens sehr einladend aus. Ich mag toll eingerichtete Geschäfte.

    Liebe Grüße
    Bianca

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Bianca, ist Lammfell und kühlt im Sommer, wärmt im Winter. Wie diese Kinderwagendingsbumsfelle ...kann ich dir nur empfehlen! Und das mit den Absätzen geht mir genauso. Komisch, was? Diese halbhohen finde ich inzwischen ziemlich hässlich persönlich für mich. Du hast Recht: Zeit zum Ausmisten! Schönen Abend und LG Sabina

      Delete
  6. Diese Plüschzehentrenner sind tatsächlich fast die ersten UGGs, die mir tatsächlich gefallen (es gab da schon mal ein paar Clogs, aber die sahen schon fast zu normal aus und ich hatte schon ein Paar ähnliche im Fundus)... die finde ich wirklich einmalig schön! Ich hab ja Zehentrenner-Birkenstocks für die Arbeit, allzu oft darf ich die aber nicht tragen, sonst zwickt's im Knie. Dabei sollen das ja sogar gesunde Schuhe sein - bei mir wohl nicht. Schade! Aber ich trage sie trotzdem, besonders gern mit dem knalligen Lack in der gleichen Farbe die der Punkt auf den Schuhen hat. Und die Plateausandalen sind auch wieder fantastisch. Ich sehe schon, ich muss meinen Bausparvertrag kündigen und dich als Schuhberaterin mitnehmen, um das Geld gut anzulegen!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen plüschigen Sonntag!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich verspreche dir, du wirst dein Geld sinnvoll anlegen Baby!!! :)))) Ich unterschreibe jedes Wort hier. Habe mich auch nicht wiedererkannt, dass ich echt zu Uggs greife. Aber siehste: so ist das Leben! Freu mich für dich und unsere gemeinsame Plüschzukunft!!! hihi. Schönen Sonntag und LG Sabina

      Delete
  7. Soso, jetzt plüscht Du also auch. Gestern hat mir meine Schwiegertochter erzählt, dass die Rihanna-Fenty Plüschsandalen ihrer Firma immer binnen Stunden ausverkauft sind. Alle wollen sie.
    Das wär nur was im Winter für mich...
    Aber eine tolle Auswahl zeigst Du und was es alles gibt... tststs...
    Die Zauberfrau ist ja wirklich ein toller Laden. Wenn ich mal wieder in Berlin bin, schau ich hin.
    Schönen Sonntag noch und Gehen wie auf Wolken wünscht Dir
    Sieglinde

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hat ja eine Weile gedauert bis der Plüsch in die Läden kam. Seitdem ich welche letztes Jahr schon bei Dries van Noten gesehen hatte, wollte ich welche haben. Ja, die haben flippig und normal schick. Deswegen gefällt es mir so. Hab einen schönen Sonntag und plüschige Grüße Sabina

      Delete
  8. DU bist schuld. Ich will jetzt weiße Birkenstocks mit Plüsch. Jetzt. Sofort. Kann ich ohne weiterleben? Vermutlich nicht. HABEN WILL! Und wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, dann gucke ich bei der Zauberfrau rein.
    Liebe Grüße
    Fran

    ReplyDelete
    Replies
    1. was soll ich dazu sagen??? so ging es mir monatelang!!! da reinzuschlüpfen ist der Hammer :))) freut mich, dass sie dir gefallen! LG Sabina

      Delete
  9. ich will auch was von dem was du heute gefrühstückt hast!! ;-P
    ich tät die plüschsandalen an sylvester tragen zum cocktailkleid! xxxxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. hihi...was für eine tolle Idee. Du weißt, ich kann solchen Extravaganzen nicht wiederstehen!!! schönen Abend und LG

      Delete
    2. ach und wie immer danke für deinen wunderbaren Humor. dafür könnt ich dich extra küssen!!!

      Delete
    3. freut mich wenn ich dich zum lachen bringen kann! :-) xxx

      Delete
  10. Höhö, die guten alten Fellschlappen! Immer wieder tauchen Sie am Mode-Himmel auf, aber das will doch ernsthaft kein Mensch tragen!? Habe darüber in 2014 auch schonmal geschrieben als Chloe mit einer Fell-Sandale Furore machte... http://farbenfreundin.de/schlappen/ Mei, nix für mich.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ob immer wieder, weiß ich nicht liebe Bärbel. Ich denke eher immer noch und endlich endlich. Ich liebe sie heiß und innig und freue mich über jede Gelegenheit, sie zu tragen und hab schon neue Stylingideen...höhö...<3

      Delete
  11. Hach Schuhe, da werde ich immer schnell schwach. Bei den Plateau-Sandalen hätte ich auch zugegriffen. Plüsch ist jetzt gar nicht meins, aber Deins liebe Sabina. Gut, im Winter als Hausschuhe wären sie auch was für mich. Denn ich liebe diese Bequemschuhe.

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja klar. Ist ja auch okay liebe Sabine!Und die s-w wären genau deine Farbe nicht wahr??? LG Sabina

      Delete
  12. Obwohl ich Plüsch überhaupt nicht mag, gefallen mir die Uggs aber sowas von gut, da ich nächste Woche in Berlin bin und am Hauptbahnhof umsteigen muss, werde ich mich mal in dem Schuhladen näher umsehen und vielleicht entdecke ich sogar die Fellschlappen!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, das finde ich ja jetzt wirklich famos liebe Alnis! Dann grüß die Damen recht schön von mir und viel Spaß beim Sektchen und beim Anprobieren. Erzähl mal, wie du es fandest. Gute Reise und freue mich, dass ich dich inspirieren konnte! LG Sabina

      Delete
  13. Die sehen aber lustig aus, für den Winter kann ich mir Plüsch gut vorstellen, aber im Sommer ;-). Ich finde würde sie mir aber trotzdem kaufen, weil ich kuscheliges mag, besonders an den Füßen.
    LG Petra

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, lustig nicht wahr? Fand ich auch!!! LG Sabina

      Delete
  14. Fell? Überhaupt. Nein. Nicht für mich.
    In Schuhen? Nur Lammfell. Und nur im Winter.
    Ansonsten trage ich am liebsten Stoff oder Leder. Das klimatisiert meine Füße am besten, die sind meistens kühl.
    Allerdings bekomme ich bei der Berührung mit Kunstpelz meist ein unangenehmes Gefühl. Ich hätte auch angst, dass meine Füße das Schwitzen beginnen.
    Also nicht, dass ich dei Idee nicht witzig finde. Aber zum Tragen wärs aus o.g. Gründen nichts für mich.
    LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das schwitzt nicht, das kühlt, das hast du schon ganz richtig beschrieben liebe Sunny. Das ist ja das Schöne daran. LG Sabina

      Delete
  15. Plüschsandalen, die Füße sagen danke! ;) Und danke für den Tipp! Ich glaube, ich muss ein bisschen mehr Zeit am Hauptbahnhof in Berlin planen! ;)
    LG
    Claudia

    ReplyDelete
    Replies
    1. Deshalb plane ich immer genügend Bummelzeit ein ;-) xxx Bejos,Sabina

      Delete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com