22.04.16

antwerpen: elf unvergessliche orte in bildern

 

Heute erwartet euch eine Überraschung: Stellt euch vor, ich war während des Urlaubs an der See auch mal wieder auf Städtetripp. Wohin denkt ihr, ging es wohl? Mal was ganz Neues.....


Ich habe mal nachgezählt. Innerhalb eines Jahres besuchte ich jetzt Antwerpen viermal. Doch in der Stadt lässt sich immer etwas Neues entdecken; oder Unvergessliches aufsuchen. 

Was macht den Charme dieser doch vergleichsweise kleinen belgischen Stadt aus, die im besten Sinne noch ein Geheimtipp ist. Ihr Charakter aus New York in klein, gepaart mit französichem Lebensgenuss (Wallonen) und holländischer Bodenständigkeit (Flamen), Kreativität und der rauen Note einer Hafenstadt? Schön und schräg, damit genau das richtige für kreative Menschen. 

ELF UNVERGESSLICHE MOMENTE  

1. GRÖßTE DUMMHEIT
Die Verkäuferin des Museumsshops nicht fotografiert zu haben; sie trug einen knallroten Tüllrock zur Ethnobluse aus Malaysia.Unbeschreiblich. Streetstyle at its best. Ich verspreche, ich war nicht das letzte Mal in Antwerpen und werde nach ihr fahnden, fall sie dann dort noch arbeitet.

2. LIEBSTES CAFE zum Sehen und Gesehen werden
  Caffènation  Perfekt am Sonntagmorgen. Adresse: Mechelsesteenweg 16 
(Bittet mich nicht, es auszusprechen. Bin schon froh, es fehlerfrei zu tippen :)) 



3. LIEBSTER PLATZ
Marnixplaats; Bars, Bars, Bars- Bars!


4. LIEBSTE EINKAUFSECKE?
Lombardenvest und Korte Gasthuisstraat. Schokolade und Schuhe an einem Ort, was will frau mehr? Ich bin den Pralinen von Burie verfallen! Adresse: Korte Gasthuisstraat 3



5. HERAUSRAGENDER DESIGNER?
Dries van Noten. Sein Laden an der Nationalestraat ist mein erster Anlaufspunkt. Dann weiß ich, dass ich da bin. Er mag übrigens am liebsten:
Pommes mit Mayo. Belgisches Nationalgericht ;-) DvN ist ja sehr orientalisch inspiriert. Seine aktuellen Entwürfe entlockten meinen Mann die Bermerking, DvN sei wohl gerade in einer Schaffenskrise. Pah, Banause ;-) Aber keine Sorge, mein Mann liebt Kunst. Nur mit Mode hat er manchmal seine liebe Not....
 


6. HERAUSRAGENDSTES MUSEUM
Museum aan de Stroom, kurz MAS; Die beste Lage weit und breit; die gelungendste Architektur und der atemberaubendste Ausblick von der Platform, die kostenfrei erklommen werden kann!



7. DER BESTE BLICK AUF DIE STADT

Siehe vier. Das gibt es unter anderen von oben zu sehen...Gelebte Geschichte und lebendige Architekur direkt am Fluss (Schelde). Ich hätte ewig dort stehen mögen.


8. NEU ENTDECKT
Den Charme von Kakteen und Blumentöpfen


9. DREI MODELÄDEN, DIE ICH IMMER ANSTEUERE 

Clinic, Renaissance (für teuer, schräg und cool und Nase plattdrücken am Schaufenster), Baby Beluga. Adressen: De Burburestraat 5, Nationalestraat 32, Volkstraat 1-3. Wer erinnert sich noch an meine liebste Entdeckung, den Flamingo, aus Antwerpen?


10. BESTE NEUENTDECKUNG
 Damoy; trendy, edgy und lässig für die Frau von heute. Adresse:
Groendalstraat 24

 


11. ÜBERLEBENSLOOK: Sneakers!!!




Wer es verpasst hat oder nochmal nachschauen will: Mehr über "Little New York in Europe", meine besten Shopping Adressen und die Dries van Noten Ausstellung im Modemuseum.

Was verbindet ihr mit Antwerpen? Und was reizt euch an Städtereisen?

-Sabina
Link-up: Top of the World Style,Tinas Pink Friday,

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sabina, ich war ja leider immer noch nicht nochmal dort. Nur den einen Tag, bzw Stunden auf dem Heimreiseweg aus dem Belgienurlaub ,an dem es in Strömen regnete leider. Aber es steht auf meiner imaginären Liste:). Deshalb freue ich mich wieder sehr dass Du mich mitnimmst. Dein Mann ist witzig ;)
    Wünsch Dir einen schönen Freitag!, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mein Mann hat einen schönen Humor! Schade, daß du es nur bei Regen erlebt hast...aber ehrlich? Das wäre für mich nur wegen der Fotos doof. Ansonsten wäre ich seelig, wenn du verstehst, was ich meine...ich schau spätestens morgen bei euch allen vorbei. Heute ist Theaterpremiere und ich bin Regieassistentin und Requisiteurin...LG Sabina

      Löschen
  2. Städte am Wasser haben einfach was :-) Antwerpen scheint richtig schön zu sein - ich war leider noch nie da. Deine Bilder sind klasse. Danke für den kurzen Trip nach Belgien :-)
    Liebe Grüße
    Fran
    P.S. Ich vermisse die Lobeshymne auf belgisches Bier *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe befürchtet, dass ein falscher Eindruck entsteht, wenn ich hier gestehe, in Antwerpen die Supermärkte stürmen, um belgisches Bier nach Hause zu karren...Ich könnte mir nicht vorstellen in einer Stadt ohne Wasser zu leben, vielleicht weil ich in einem Dorf mit Bächlein aufwuchs, das mich unendlich fasziniert hat. Alle Kinder eigentlich...hihi. Hab ein schönes Wochenende und LG Sabina

      Löschen
  3. Grenznah zu Holland (ich sage nie Niederlande ;)) und Belgien aufgewachsen , wecken solche Bilder immer ganz viele Erinnerungen. An Shoppingtouren, was dort immer was besonderes war, weil die Mode ein Jahr eher in den Läden war als in Deutschland. An Waffeln und sonstiges gesundes Essen, an Kaffeehausnachmittage. Danke für die Stadtführung. Es hat viel Spaß gemacht, mit dir dort gerade entlang zu bummeln.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Andrea, den Kommentar habe ich heute Morgen schon so gern gelesen und war ganz angetan. Was für ein Glück für dich! Ja und die Mode, aber auch die Architektur und Inneneinrichtung ist so inspirierend. Warst du denn dann auch oft an der See? Ich hab nur Niederlande geschrieben, wegen Zeeland...Und weil ich im Englischunterricht immer davon rede! Hab mich sehr über deinen Kommentar gefreut! LG Sabina

      Löschen
    2. Ich war oft am Meer, in Domburg, Westkappele......und oft in grenznahen Städten. In Aachen findet sich ja auch oft eine ähnliche Architektur. Was mich immer fasziniert hat, war dieses offene Leben, die großen Fenster ohne Gardinen......
      LG Andrea

      Löschen
    3. Hach *kreisch* Hüstel, jetzt werde ich wieder seriös ;-) Du Glückliche! Ich gehe total gern in Domburg durch die Läden. Naja, und einer meiner liebsten Strandabschnitte ist Westkapelle bez. einer unserer liebesten Strandpavillons liegt dort. Die Strandpavillons sind großartig, findest du nicht? GLG zu dir! Sabina

      Löschen
  4. In Antwerpen war ich noch nie. Das sollte ich vielleicht nachholen. Sieht sehr reizvoll aus. Danke für die kleine Tour heute :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich auch grad gedacht . Ist sicher interessant.
      Dir ein schönes WE
      LG heidi

      Löschen
    2. Dankeschön ihr Hübschen für die freundlichen Worte und schönes Wochenende für euch! LG Sabina

      Löschen
  5. seit du davon schwärmst steht antwerpen auf meiner liste!
    und ich fürchte da würde sogar ich mal neue klamotten kaufen :-)
    happy weekend! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich würde so interessieren, was du kaufen würdest und wo....Dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  6. Wir ziehen ja bald nach NRW da ist es schon um einiges Näher dorthin als von Stuttgart, behalte ich also im Hinterkopf! ;)
    Klasse Fotos, sehr witzig geschrieben, macht Lust auf mehr!

    liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Dana, da hast du es dann ja wirklich gut getroffen. Holland und Belgien sind ja voll NRWler...LG Sabina

      Löschen
  7. Ich sitze hier bei der Arbeit (falls Chef mitliest: Pause 😉) und du kommst mit tollen Bildern.... Jetzt weiß ich wenigstens, was ich dem Mann zum Geburtstag schenken kann - einen Kurztrip nach Antwerpen. Damit schlage ich auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe ;-)
    Danke für den schönen Bericht, der wirklich neugierig auf diese Stadt macht. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Vau, das freut mich aber sehr, wenn du Lust darauf hast! Ich weiß ja nicht, was dein Mann mag. Ein kleines Programm wirkt Wunder und du kannst in Ruhe anprobieren 😂..Und schöne Pause und herzliche Grüße an den Chef...Dankeschön fürs Mitlesen. LG Sabina

      Löschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Da sind wirklich tolle Bilder und Eindrücke dabei. Allerdings do Läden mit zwei Ständern annilieren mich nie. Das frustriert mich eher. Also suche ich solche Boutiquenviertel weder hier noch anderswo auf. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Das freut mich. Aber du sprichst in Rätseln...Was für 2 Ständer? LG Sabina

      Löschen
  10. Danke für die schönen Fotos, tollen Eindrücke und Shopping Tipps, ich will schon sehr lange nach Antwerpen, wenn es soweit ist, komme ich gerne auf diesen Beitrag wieder zurück!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alnis, ich danke dir sehr für deinen freundlichen Besuch, du kannst dich gern an mich wenden, wenn du fragen hast! Ansonsten erstmal ein schönes Wochenende und LG Sabina

      Löschen
  11. Hallo liebe Sabina! Ich kenne Antwerpen, diese Stadt ist wirklich eine Reise wert! Ich muss unbedingt wieder hin um deine Tipps zu erleben!
    Tolle Fotos! Danke dafür!
    LG e um bom fim de semana!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui liebe Claudia, das ist ja eine Freude. Wie wann wo weshalb? Soll heißen, wann warst du denn da und wie lange? Und was hast du gemacht? LG e um bom fim de semana tambem! Bejos, Sabina

      Löschen
  12. .. wie gesagt, eigentlich geht in der Ecke nur Rotterdam. Dein Bericht aber hat mich neugierig gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, wie gerade auf FB geantwortet. Das freut mich sehr. Falls du das nochmal liest: wie bist du denn auf Rotterdam gestoßen? Normalerweise sind ja alle immer nach Amsterdam verrückt. LG Sabina

      Löschen
  13. Antwerpen klingt toll! Kommt auf meine "wenn ich einmal Europa erkunde" Liste! Schöne Fotos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unbedingt liebe Andrea! Unbedingt. Wobei: was steht denn schon alles auf deiner Liste? ;-) LG Sabina

      Löschen
  14. Du machst neugierig auf diese mir noch unbekannte Stadt mit Deinem tollen Post. Eine Stadt, in der Kreativität und Innovation ihren Platz haben, wie mir scheint. Besonders solche Kunstmuseen finde ich beeindruckend und freue mich darüber, dass Städte für ihre Bewohner, aber auch für uns Touristen sich derart kulturelle Leuchttürme leisten.
    Wir waren gerade in einer ganz anderen Gegend unterwegs: auf den Spuren von JS Bach in Thüringen. Hübsche, aber verschlafene Orte. In ihren Hoch-Zeiten aber wurden hier musikalische und kulturelle Höchstleistungen geschaffen, die bis in die heutige Zeit wirken.
    Meine Rettung aber auf den mittelalterlichen Pflaster: Sneakers!

    Ich freue mich, dass Du auf meiner Shop-Site warst. Welches Armband hast Du gemeint?

    Ein feines Wochenende mit Theater und so wünscht Dir,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also liebe Sieglinde, eas müsste eher "WelchE ArmBÄNDER" heißen habe ich gerade gemerkt als ich dir antworten wollte, denn ich persönlich habe ja eine große Schwäche für kleine Dinge ;-) Alles, was mit dem Wort "rose´" beginnt, lässt mein Herz höher schlagen. Also habe ich alle, die mir unter die Finger gekommen sind fröhlich geteilt. z.B. dieses https://www.da-sempre.de/schmuck/armbnder-anstecknadeln/sence-copenhagen-urban-gipsy-armreifen-rose-silber-h967.html auf meinem Pinterest account hier: https://de.pinterest.com/OBStyleManderly/cool-stuff/
      Ich finde es ja genial, dass Sneakers heutzutage auch total flott daher kommen und in allen Formen und Farben. Ich finde Thüringen ja auch sehr schön, weil es ja direkt an Niedersachen gernzt und von uns nie so weit weg war. Diese Orte dort haben einen ganz eigenen Zauber. Ich liebe Weimar und auch die Ecke des Bauhaus. Und danke für deine guten Wünsche, die 2. Vorstellung wird meistens furchtbar, weil der Druck der Premiere weg ist. Na mal sehen, was wir heute anstellen. Ich wünsche dir ein Wochenende mit weiteren vielen schönen Entdeckungen und sende herzliche Grüße ins Fränkische aus Frankfurt. Sabina

      Löschen
    2. Ganz lieben Dank fürs Verlinken der Armbänder und da sempre.
      Ich bin ja nicht auf Pinterest oder Instagram, da geht eine mediale Welt ganz an mir vorbei.
      Toitoitoi für die 2. Vorstellung!
      LG Sieglinde

      Löschen
  15. I can't understand what you have written, but the photos are lovely and you look fabulous x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much. I appreciate you stopping by!

      Löschen
  16. I can't understand what you have written, but the photos are lovely and you look fabulous x

    AntwortenLöschen
  17. You look cute!

    http://sbr-fashion-fashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com