3/18/16

1 schulterfreies streifenshirt, 3 gewagte ideen: das sensationelle blaue wunder von kisura*

Shirt: Emily Van Den Bergh/ Jeans: Vintage / Pumps: Peter Kaiser / Bag: Elizabeth and James

*sponsored post
Wir sind Ü40 und so frei...aber muss es denn gleich so frei sein? Und ist das noch altersgerecht? "Darf ich das?"
Hm, wie style ich denn nun mein blaues Streifenhörnchen ohne jeden Morgen in das gleiche langweilige Outfit im Spiegel zu schauen? Fürs Büro mit schwarzen Bleistiftrock und Pumps, Blazer drüber fertig. Mir ist sogar noch eine andere, tragbare Variante eingefallen. Seht ihr auf Instagram. Ja, schon klar. 

Und dann? Zieh ich mir das Bettjäckchen über, nähe Knöpfe and und warte darauf, dass das Leben jetzt andere leben? Oder wie? Hihi.....

Dass die Kisura-Box ein vielseitig zu kombinierendes Outfit bereit hielt, habe ich ja im Dienstagspost gezeigt. Hier kommt das letzte Teil. Beim Auspacken fragte ich mich, ob die Streifen nicht zu breit wären. Doch nach einmal Anziehen stand fest, dass ich das leicht übergr geschnitte Hemd nicht mehr hergebe.

SOMMERLICHER STADTLOOK, RASANT GEWICKELT, FLACH UND FROH 
Je nach Vorliebe, mehr oder weniger zugeknöpft, aber einfach mal eine neue Perspektive dem Hemd gönnen. Und mit Pumps wird ein schwungvolles Outfit zum Ausgehen daraus. Ich sehe es schon vor mir: mit meiner Freundin über den Dächern von Frankfurt Sektchen schlürfen. Hurra!


Bleistiftrock mal rasant anders: wir machen uns kein Schlitz ins Kleid, sondern wickeln den Winterschal zum Frühlingsrock. Die beigefarbenen Lacklederstiefel schaffen einen weichen Übergang zur derben Wolle. Glaubt mir jemand, dass ich damit bei uns in Frankfurt durch die Stadt marschiere? :)))

Schal: Mango / Stiefel: River Island

Sommerlich leicht und Frühlingsfreude voraus! Der Stadtlook ist mit bequemen Schlappen im Nu kombiniert. So wird der Shopping Tripp fußfreundlich und das Umkleiden ein Kinderspiel....haha...

Sandalen: Birkenstock

Also, bei den Fotos habe ich ein bißchen mit den Lichtverhältnissen herumexperimentiert. Denn hrend die Sonne munter vom Himmel leuchtete, war ich krank. Kaum gesund, zog die Wolkendecke über das Land...wundert Euch also nicht. 
Kleiner Nachtrag: meine Mitbloggerin Farbenfreundin bezeichnete die Kombination als "Stripes & Kilt". Das war doch sehr gelungen. Danke dafür liebe Bärbel!
Das Hemd könnt ihr schon auf Instagram sehen. Übrigens mehr Erfahrungsberichte findet ihr bei meinen lieben Mitbloggerinnen Sabine von Bling Bling Over50 , Uefuffzich und Moppi.
Doch nun sprecht: Wollen wir uns zuknöpfen? Oder lasst ihr mir das bißchen
durchgehen? Und wie seht ihr das mit dem altersgerecht kleiden? 


-Sabina
Link-up: Tinas Pink Friday, Modejahr 2016 - Frühlingsfarben im März, Thursday Moda, Fun Fashion Friday, Top of the World Style, Outfit des Monats

34 comments:

  1. Guten Morgen Sabina, Du darfst alles! Du siehst toll aus, egal wie rum Du das Hemd stylst. Und Blicke wären Dir so auf jeden Fall gewisss :))
    Herrjeh was haste wieder für eine tolle Idee. Das streifenhemd mit Karorockschal :)? Das sieht genial aus. Herrjeh ich liebe Deinen Style.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und gute Besserung, liebe Sabina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ach liebe Tina, was hast du mir heute morgen wieder für eine Freude bereitet!!! Ehrlich bin ich froh, dass der Schal so weich ist, dass es geklappt hat. Ich mag den Schal nämlich so gern. Bei deinem dicken Lob bekam ich vor Freude ganz rote Bäckchen...Drück dich und danke auch für deine guten Wünsche. Herzlich, Sabina

      Delete
  2. Liebe Sabina, ich würde sagen: Kleidet euch typgerecht. Es gibt 40jährige, die sehen besser aus als manche 20 jährige. Wenn es gut aussieht (ok, das ist sehr subjektiv 😉) und frau sich wohlfühlt, darf sie gerne auch ein bisschen mehr zeigen. Wen es stört, der muss ja nicht hingucken. Die Streifenbluse steht dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Andrea, das sehe ich auch so. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich herrlich streiten. Und ob etwas gut sitzt oder nicht, lässt sich schon sagen. Aber ich mag diese strengen Bewertungen nicht so gern haben, die wir Frauen uns gegenseitig oft an den Kopf werfen. Danke für deine Zeit und fürs Vorbeischauen. Liebe Grüße Sabina

      Delete
  3. da haste ja echt glück gehabt mit deiner box! (wenn ich so die anderen lese) die bluse ist wie für dich gemacht!!!!
    coole idee mit dem verkehrtherum! muss ich direkt mal probieren - ich sehe sonst in hemden (ja - bei mir sind´s immer männerhemden) schnell matronig aus. nun ja - bin ja im matronenalter - hahah. aber auch wenn ich nicht jünger aussehen will als ich bin - es muss noch was anderes als plump, bieder & trutschig geben.
    der rock aus dem schal ist herrlich - diese farben! und diese jeans sieht toll aus!! vintage? wow! (mach´n kreuz in´ kalender - beate findet nietenhose gut!)
    ich will natürlich beweisfotos von der sekt-terrasse!! xxxxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Die Beweisfotos bekommst du glatt sobald sich die Sonne verlässlich blicken lässt und es sich so hoch droben aushalten lässt- das Hotel hat nämlich ein Paternoster. Da brauche ich ewig, um oben anzukommen. Weil erstmal eine ganze Weile gefahren werden muss ;-) Aber du Schönheit, das ist jetzt ein bißchen fishing for compliments mit der Selbstbezeichnung. Matrone? Wobei du sicher eine ganz feine Definition gleich präsentierst, die ich einfach nicht kenne. <3 Ehrlich, ich dachte, welcher Mensch trägt so eine Hose in den Second Hand Laden? Aber egal, ich habe zugegriffen...hihi. Ich war wirklich froh über das Hemd. Jedenfalls bin ich mal auf dich im Hemd gespannt, wobei du sicher in Seidenbluse ganz toll aussiehst....Drück dich! xxx

      Delete
    2. neeneee - stimmt schon - es gibt looks in denen seh ich "furchtbar" aus. kein komplimentgefische. ausserdem - sind wir hier nicht alle im "matronenalter" - wir lassens nur nicht raushängen - du bist ja das beste beispiel für einen alterslosen, frischen und schicken look!!!
      für baumwollhemd brauch ich allerdings auch noch´n paar +grade mehr....
      xxxxx

      Delete
    3. Ach sagt mir doch kürzlich eine 22 Jährige....Naja so Minirock tragen Ü50 geht ja nicht. ..Nicht, dass mich das beeindruckt, aber was da noch so an Schubladendenken herrscht. ..Meine Herren. ..in unserem Alter geht es erst wirklich los. Mit 20 oder 30 hatte ich keine Ahnung. .haha xxx

      Delete
  4. Sieht alles lässig aus. Vor allem verkehrt. Ich dachte ja das gehört nur so... Aber flexibel ist es natürlich noch besser. LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke liebe Sunny. Da du doppelt kommentiert hast, bin ich so frei und lösch den 2. Mal. LG Sabina

      Delete
  5. This comment has been removed by a blog administrator.

    ReplyDelete
  6. Das ist ja mal ein vielseitig zu tragendes Teil! Super. Steht dir richtig gut und man merkt, wie viel Spaß du mit deinem Streifenhemd hast. ;)) Habe mir vor einiger Zeit auch angewöhnt, Oberteile mal andersrum zu tragen. Grund war aber einfach der, dass mir manche Ausschnittformen von am vorne nicht so gefallen (ich persönlich hasse V-Ausschnitte an mir), das Teil an sich aber schon. Also umgedreht, und schon sieht das ganz anders aus. ;D

    LG Anna

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, was das Teil so vielseitig macht, ist der leicht übergroße Schnitt. Aber erfreulicherweise nicht zu groß. Stimmt, der Effekt durch umdrehen ist oft sehr viel interessanter. Ich mochte früher auch keine V-Ausschnitte. Das hat sich aber sehr geändert. Inzwischen liebe ich sie. Obwohl mir nach der "reinen" Lehre wegen meines langen Schwanenhalses am besten U-Boot Ausschnitte stehen. Stehen dir keine V-Ausschnitte oder magst du sie nur nicht? LG Sabina

      Delete
    2. Den Moderegeln zufolge sollte ich sie wohl tragen, weil mehr Oberweite und kein Schwanenhals. Aber ich mag sie nicht, also trag ich sie nicht. Ich liebe U-Boot-Ausschnitte. ;D

      Delete
    3. Ach das klingt beneidenswert...wobei Oberweiten darf ich ja nicht so doll beschwärmen, sonst kommt Beate gleich und haut mich ;-) Aber sie hat ja Recht....Ich muss schon schmunzeln, da mögen wir beide komplett was anderes....wie war das nochmal mit den Gras, das auf der anderen Seite des Zaunes immer viel grüner scheint??? hihi. So und nun sind wir beide offline....tülüüü

      Delete
    4. ich schlag keine mädchen!!!
      <3

      Delete
    5. hi hi hihi. ..Was Schade, dass wir keinen Stammtisch haben! Wat wäre das amüsant xxxx

      Delete
  7. In diese Bluse war ich sofort verliebt. Die ist einfach genial. Ich hatte ja auch ein Streifenhörnchen in Form eines Blazers in der Kisura Box. Gefällt mir sehr gut :)

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ja, ich erinnere mich liebe Sabine. Und auch das sah sehr gut aus. Das Hemd habe ich die erste Woche fast jeden Tag getragen. Musste mich richtig zum Kleidungswechsel zwingen ...hihi. LG Sabina

      Delete
  8. Klasse ...ich grinse immer noch ... Mein Mann hat einige Hemden in dieser Optik ... Ich fürchte , die muss ich mir mal ausleihen *gg
    LG und ein schönes WE für Dich
    von heidi

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nur zu liebe Heidi....nur zu !!! *gggg* Dir auch ein schönes Wochenende und LG Sabina

      Delete
  9. Das Streifenhörnchen ist einfach nur klasse. Vor allem falsch herum! Und in Sachen altersgemäß: Frag sechs Experten und bekomme sieben Meinungen. Oder frag einfach nicht und tu, was Dir passt :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    ReplyDelete
  10. super cute ...I never thought to wear a shirt backwords! you are darling!1

    Valerie
    xo
    Fashion and travel

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you so much 💖. Glad you like it Valérie.

      Delete
  11. Kennst Du das Lied "Ich war der Goldene Reiter"? Daran erinnert mich Bild 2. ;-) Haha und Nein, für mich ist das nichts, dazu bin ich zu feige, um das wirklich öffentlich zu tragen. Aber die Bluse an sich ist cool.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    P.S. Heute kam meine 3.Box und da war auch diese gräuliche Weste drin, die Du auch hattest, die ist mir auch viel zu groß gewesen und der Stoff ist ja grauenhaft.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Klar kenne ich das Lied. War eins meiner Lieblingslieder. Aber warum erinnert dich das? Na bin gespannt, was du uns zeigst...LG Sabina

      Delete
  12. Der Beitrag ist klasse, du bist eine tolle Bloggerin! Bei dir geht es entspannt zu, und deine Ideen sind schön .. gehe mit einem Lächeln von hier ab :)

    Happy Weekend <3

    ReplyDelete
  13. Hi Sabina,

    hach mist, jetzt hab ich so nen schönen Kommentar geschrieben und der ist einfach weg :-( (seite hat plötzlich neu geladen...).

    Also versuche ich es nochmal zusammenzukriegen:

    Grundsätzlich sehe ich Experimentieren als etwas Positives. Manchmal kommt dabei etwas absolut Geniales heraus und manchmal eben nicht. Trial und Error halt. Die Variante mit dem Schal (als Rock) fällt m.E. unter die erste Kategorie: Das würde ich an Deiner Stelle UNBEDINGT auch IRL tragen. Die Sache mit der umgedrehten Bluse ist allerdings leider gar nicht mein Fall. Es wirkt einfach zu sehr nach Experiment. Verstehst Du was ich meine? Experimente sind dann gelungen, wenn das Ergebnis hinterher eben nicht mehr nach Experiment aussieht, sondern "ganz natürlich". So wie bei dem Schal/Rock. Ist jedenfalls meine Meinung. Ich finde, die umgedrehte Bluse ginge maximal zur Fashionweek (für Streetstylefotos). Also ich würds nicht (IRL) anziehen.

    Aber wie gesagt: Experimentieren finde ich grundsätzlich gut! Mach gerne weiter so!

    Lg, Annemarie

    ReplyDelete
  14. Hee, you're cute … and sexy too!

    Thanks for sharing with Fun Fashion Friday!

    OXOX
    Dawn Lucy
    http://fashionshouldbefun.blogspot.com

    ReplyDelete
  15. Super Shooting, tolle Fotos und die Bluse verkehrt zu tragen zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht! Toll!!!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis

    ReplyDelete
  16. Verkehrt herum kann sicher nicht jeder tragen Sabina, bei dir schaut das gekonnt aus. dann noch das lächeln dazu und alles passt. Liebe Grüße Ela

    ReplyDelete
  17. That nice look that lovely shirt and ... that beautiful back.

    ReplyDelete
  18. Die Bluse ist definitiv das Highlight der Box- auch wenn ich die "ordentlich" tragen würde :) . Schön, dass Du im Modejahr 2016 damit dabei bist.
    LG Ines

    ReplyDelete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com