9/26/15

weekend inspiration #108


Ja, bloggen macht viel Arbeit. Oft sind wir genervt, an manchen Tagen fällt uns nichts ein. Und dann ist da dieser Moment, in denen wir alles hinwerfen wollen, den Laptop am Liebsten als allererstes aus dem Fenster.  
In unserem disukssionsfreudigen und anregenden Ü30 Forum findet sich dann Unterstützung, Austausch und Anregung. Wir sitzen zwar vor dem PC allein, sind aber im Austausch. Gerade diskutieren wir eifrig über unsere Motivation zu Bloggen: der Spaß, die Ideen, der Austausch. Ja, all das. Seitdem ich zum Januar 2014 das Modebloggen aus Frankfurt auf OB Style hier verlegte und über Frankfurt direkt für einen Verlag blogge, hat sich vieles verändert: natürlich die Möglichkeiten und Begegnungen, die sich daraus ergeben. Was für eine Bereicherung. Unerwartet vom Leben geschenkt. Doch das ist auch nicht der wirkliche Grund: Den verrate ich Euch heute hier: Der wirkliche Grund, dass sind meine Leserinnen! Denn an manchen Tagen kommst du nach Hause und denkst. Puh....dann schaltest du kurz dein Laptop an und findest diese Kommentare vor, die ich heute zum Wochenende einfach mal fürs sich sprechen lasse! Lasst es euch gutgehen und hoffentlich auf bald!

- Sabina


13 comments:

  1. Es freut mich sehr das Dir mein Kommentar gefallen hat :)) Und wo ich die anderen lese , hab ich fast den Eindruck es geht allen sehr ähnlich :))Wünsche Dir weiterhin viel Vergnügen beim bloggen und die Gelassenheit die es braucht um immer zu lächeln , wenn es all zu seltsam wird ;)
    wünsche Dir ein schönes Wochenende
    LG Heidi

    ReplyDelete
  2. Eine kluge Therapeutin hat vor vielen Jahren schon mal geschrieben, dass "sich jede Frau mit einem kleinen Jubelchor umgeben sollte", damit sie viele negative Erlebnisse in ihrem Leben gut verarbeiten kann und nicht gleich grundsätzlich an sich zweifelt. Das tun wir ja gern mal - ich denke, das ist altersübergreifend. Also, so ein Jubelchor kann auch ein Blog sein. Wer hat schon dauernd sonst so viele Freundinnen oder wohlgesinnte Menschen um sich? Ein Jubelchor beinhaltet manchmal auch schrillere Töne, die raustönen können. Auch diese sollte man hören. Grundsätzlich aber ist die positve Stimmung wichtig. Nicht nur die Schreiberin, auch die Leserin möchte sich aufgehoben fühlen im und mit dem Chor. Im Bestfall bist Du als Bloggerin auch ein Teil dieses Chors einer anderen Frau durch ihren Rück-Kommentar oder beim Kommentieren woanders. Grundsätzlich finde ich die gegenseitige Unterstützung (nicht kritiklos, aber mit Respekt) am wichtigsten.
    Altmodisch? Ich hoffe nicht und wünsche Dir - und allen anderen hier - ein erholsames Wochenende.
    P.S. Frida wächst und gedeiht und ist eine wahre Freude.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Sieglinde, was bin ich doch für ein Glückspilz, dass du den Weg immer wieder zu meinem Blog einschlägst und deine Gedanken teilst. Das waren sehr wertvolle Hinweis, ich schätze dein Feedback sehr und bin dafür äußerst dankbar. Deine Lebenserfahrung spricht aus diesen Zeilen. Und eure kleine Frida weiß es zwar noch nicht was sie für eine kluge und besondere Großmutter hat, aber sie wird es spüren. An deinen Worten fand ich nichts altmodisch, eher beruhigende Orientierung! Hab noch einen schönen Sonntag und Liebe Grüße sendet dir Sabina

      Delete
  3. Liebe Sabina, das freut mich jetzt von Herzen, dass du dich da über uns Leser auch so freuen kannst <3 und für mich sind diese tollen Menschen um meinen Blog rum auch das Beste daran.
    Viele Grüße Ela

    ReplyDelete
  4. Liebe Sabina,
    Du hast soo recht. Die lieben Kommentare sind ein großer Ansporn und Du hast Dir jeden einzelnen mit Deinen Fotos, Texten und Inspirationen verdient.
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Monika, wie schön, dass du mal wieder vorbeischaust. Ohne dich war es nicht dasselbe und es freut mich daher umso mehr. Danke für deine warmherzigen Worte. Dein freundliches Wesen strahlst du auch aus. Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt Sabina

      Delete
  5. Guten Abend Sabina, ich knuddel dich jetzt einmal ganz herzlich <3 Du bist eine Bereicherung mit deinen Beiträgen, deiner lieben Art, deinen Outfits! Ein Fixpunkt für mich :)

    Happy Weekend :*

    ReplyDelete
    Replies
    1. Lieben herzlichen Dank! Das wird hier meine Motivationsand, für laue Tage. Hab einen schönen Abend liebe Andrea! Bereicherung braucht ja anregenden Austausch und du bist mit deinem lächelnden Wesen einfach einmalig! Deine Sabina

      Delete
  6. Hach Sabina, ich drück Dich mal ganz doll....kurz... mitten in der Nacht von der Autobahn aus. Morgen bin ich wieder voll da und freu mich auf Deine Posts und den Tollen Austausch. <3

    ReplyDelete
    Replies
    1. Boah liebe Tina, fühl dich zurück gedrückt wie unglaublich aufmerksam von dir! Das freut mich jetzt aber. Ich hoffe, ihr seid gut zuhause angekommen und hattet eine tolle Zeit!

      Delete
  7. nun ist es doch erst sonntag geworden..... hatte gestern besuch hier zum wandern. zeitig los und abends kam dann ratschen mit rotwein in die quere :-)
    ich bin ganz gerührt über diesen post! und immer wieder beeindruckt dass es im internet so freundlich & unterstützend zugehen kann! wenn man mal ausserhalb unserer kleinen bloggerinnen-welt herumliest wird einem manchmal ganz schlecht wg. der ganzen bosheit die da so verfasst wird in den kommentaren.....
    freu mich schon auf die näxten outfits und berichte aus deinem bunten leben!!!
    xxxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Oh wenn dich das glücklich gemacht hat, dann hab ich ja offenbar etwas richtig gemacht. Also, ich bin auch ganz schockiert, selbst, wenn ich im wahren Leben auf manche doofen Mitmenschen treffe. Aber hier mit euch merke ich, dass das Negative ja nur mich selbst belastet. Was soll ich ständig lästern oder mich ärgern, wenn eine andere Frau etwas Tolles postet oder Erfolg hat? Das spornt mich eher an und ich sehe das als Beispiel, dass es funktionieren kann. Klar hat jede mal einen schlechten Tag, Menschen passen nicht immer zusammen. Da lasse ich aber oft Frust lieber beim Sport ab, als dekonstruktive Kommentare zu hinterlassen. Allerdings habe ich auch festgestellt, dass nicht Jede konstruktiv Kritik üben kann. Manche haben das nie gelernt. Und verstehen unter Kritik auch nur das herumK****en. Und dass ihr ordentlich dem Rotwein gefrönt habt, kann ich nur begrüßen. ;-) Bei uns gabs gestern portugiesischen..freu mich auf weiteren Austausch und grüße dich herzlich.

      Delete
  8. Das hast du wirklich lieb gesagt. Von mir auch einen dicken Knutscha ♥
    Ich denke, wir Frauen neigen manchmal zum Perfektionismus. Damit tun wir uns keinen Gefallen. Klar will man, dass die Beiträge den Lesern gefallen. Aber man kann es nunmal nicht jemem recht machen. Ich mag Blogs am liebsten, mit deren Menschen dahinter ich mich identifizieren kann.
    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    ReplyDelete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com