19.09.15

weekend inspiration #107


Wie fühlt ihr Euch zum Wochenende? Reif fürs Sofa oder freut ihr Euch auf Ausflüge und Erlebnisse? Sucht ihr neue Inspiration für den Blog oder schaltet ihr komplett ab, um die Seele zu erfrischen?
Ich finde, dass Social Media, posten und instagrammen Zeiträuber sind. Mir den Eindruck vermitteln, ich dürfte nichts verpassen; dabei verpasse ich derweil die ganze Zeit etwas - nämlich das Leben. Werde ich also nun zum "Online Eremit"? Keineswegs. Aber bewusster mal abschalten und einfach nur dasitzen, den Kaffee trinken, so wie ich es im Urlaub mache. Das pflege ich auch am Wochenende. Viel zufriedener starte ich dann wieder in den Montag! Und nun weiß ich dank dieses Artikels auch warum :) In Frankfurt läuft derzeit noch die "Woche der Stille" bis zum Samstag, die Ruheoasen für jeden Tag aufzeigt. Einer meiner Lieblingsorte ist das Dominikanerkloster mit seinem einladenden Innenhof. Was macht Euch zufrieden?

How do feel ahead of the weekend? Ready to veg on the couch or ready for some action? Do you look for some new inspiration or switch off to recharge your soul? The way I see it, social media and instramming are contributing to our -FOMO-, fear of missing out. But while we are keeping the fingers on the phone we do actually miss out - on life. Getting old has taught me many things: one of them is making my own decisions and feeling responsible for the way I feel and lead my life. Am I going to turn into an "online hater"? Absolutely not. I love interacting with you guys way too much <3 But just having a coffee and looking out of the window breathing in and out refreshes my soul. It makes me feel more satified and content. And this read in New York Times gives more tips on how to switch off. For a fresh new start on another Monday! Hope to seen you soon! What makes you feel refreshed?

xo, Sabina

Kommentare:

  1. Mich macht es zufrieden wenn ich was tun kann , ohne Stress oder Hektik zu haben . Beim nähen und Stricken kann ich mich mindestens genau so entspannen wie beim gar nichts tun . Für mich ist gar nichts tun , eigentlich nur möglich wenn ich völlig KO bin . Unternehmen tu ich gerne was , muss ich aber Lust zu haben . Das I-Net kommt am Wochenende gerne zu kurz *gg
    Wünsche Dir ein schönes selbiges
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sabina. Ich trinke halt unheimlich gern Kaffee während ich die neuen Blogartikel lese. Ist wie Zeitschriften blättern für mich. Okay ich gebe zu dafür keine Tageszeitung zu lesen. Ich will " dumm" in den Tag starten, unbelastet von Unfällen und schlechten Nachrichten. Das wichtigste erzählen mir dann sowieso Kollegen und Patienten... und mein Mann. Ja so ticke ich, den Wetterbericht hab ich ja dann gleich wenn ich die Haustür aufmache :) Dazu kommt FB nur das Nötigste und Insta und Twitter vernachlässige ich sowieso. Zur Zeit. Das Leben ist spannend, also nix wie raus. Hab ich Lust auf Ruhe und Pause, liebe ich es tatsächlich Blogposts zu verfasseb. Ist ja auch ein Hobby ;))
    Wünsch Dir ein wunderschönes entspanntes Wochenende. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Stille ist ein wichtiger Faktor in meinem Leben und es ist toll, dass eine Großstadt wie Frankfurt sich diese Kraft bewusst macht, so wie es bei Euch derzeit geschieht.

    Kunst in allen möglichen Varianten zu erleben, das macht mich sehr zufrieden und erfrischt mich. Daher gehen wir viel in Museen, auf Ausstellungen und Events rund um Kunst. Ab und an besuche ich auch Künstler in ihren Ateliers und wenn's ganz gut geht, kaufe ich ein Bild, ein Objekt und habe dann zuhause etwas, woran ich micht sehr lange erfreue.

    Was mich auch höchst zufrieden macht, ist meine Arbeit mit und für "da sempre". Eigentlich bin ich ja bereits Rentnerin. Viele Arbeitsjahre habe ich schon hinter mir. Viele gute, aber auch einige schlechte. Die besten aber habe ich nun mit meinem Shop. Selbstbestimmt und freiwillig viel arbeiten, das macht richtig Spaß! Sich mit schönen Dingen umgeben und mit den Händen etwas tun auch. Und dass ich ausgesprochen nette KundInnen habe, ist ein echtes Glück und eine Freude.

    Ein inspiriertes Wochenende wünscht Dir Sieglinde.


    AntwortenLöschen
  4. Man kann schön süchtig werden mit der Vernetzerei. Ich zwinge mich aber nicht dazu, nicht zu bloggen, zu facebooken oder zu instagramen. Dennoch habe ich mir fest vorgenommen, die Zeiten ein wenig einzuschränken. Dafür mehr Sport oder andere Dinge machen. Eben einfach mal abschalten.

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, manche Wochenenden gehe ich auch gerne ruhig an, das schon was :)

    Happy Saturday, lots of Hugs <3 :*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabina, ich hab immer mal wieder diese stillen Phasen, auch wenn ich gern online unterwegs bin. Es soll einfach nicht zu viel Lebensraum einnehmen. Denn den fülle ich durchaus auch lieber mal mit realen Dingen :)
    Hab noch einen schönen Sonntag, ela

    AntwortenLöschen

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com