6/4/15

interessante sehenswürdigkeiten | Antwerpen Modetour #1

 

Antwerpen ist unbeschreiblich. Was soll ich da, dachte ich zuerst? Wobei mir die Modemetropole schon ein Begriff war. Aber der Charme der Stadt, ihre kreative Energie, die hab ich mir so nicht vorstellen können.

Alles begann mit
einem Nordseeurlaub in Holland, einem Arbeitsbesuch in Brügge,sodass für Antwerpen auf dem Rückweg nur ein halber Tag blieb. Eindeutig zu wenig. Also verbrachten wir Anfang Mai nochmal ein langes Wochenende in der flämischen Mode- und Kaufmannsstadt, die mich mit ihrer auf kleinstem Raum gebündelten Energie sehr stark an das East Village in New Yor erinnerte, aber aufgrund ihrer Mischung von alten prunkvollen Kaufmannshäusern und lieblosen Bausünden aus den 70er an Frankfurt - das alles ergibt eine kontrastreiche Spannung.

Ich will Euch nicht lange auf die Folter spannen und erzähle gleich vom geführte Moderundgang: zwei Stunden über die Tourismusinformation gebucht, gabs den ersten Einblick in die schicken, trendigen und günstigen Einkaufsmöglichkeiten in dieser Hafenstadt an der Schelde. Meine Führerin Bea, in knalltürkisfarbener Lederjacke und mindestens über 60 Jahre alt, schleppte mich auf Wunsch kurz zu den historischen Sehenswürdigkeiten wie Rathaus, Fluss und Altstadt mit ihren ausgezeichneten Restaurants.

Ich bekam Einblicke in die kleinen, feinen Designerläden. Geshoppt habe ich auch: bei Baby Beluga. Was? Verrate ich in einem der kommenden Posts. Hat auf jeden Fall mit den Tierchen oben und unten zu tun. Baby Beluga ist ein sehr witziger Laden mit vielen Trendteilen.
Über die Dries van Noten Ausstellung im Modepalais inkl. seines Ladens, ach was sage, seines Modepalais habe ich schon hier berichtet. Seit der Modeführung weiß ich auch, wer die "Antwerpener Six" waren:  Dries Van Noten, Ann Demeulemeester, Dirk Van Saene, Walter Van Beirendonck, Dirk Bikkembergs and Marina Yee bei der Londoner Fashion Show im Jahr 1988 für Aufsehen gesorgt. Einer davon, verkleidete sich als Zwerg und erregte damit genug Aufsehen bei Presse, Agenten und Kunden.

Nirgendwo sonst läßt sich auf so kleinem Raum alles kaufen,was das Shoppingherz begehrt, alle Stile, alle Trends. Antwerpen ist so anregend, da kann man nur erfrischt und angeregt zurückkehren! War eine von Euch schon in Belgien? Welcher Trend spricht Euch an?
Es wird keine Weekend Inspiration erscheinen, dafür haben ich und fabelhafte Ü30 Bloggerinen aus unserem Netzwerk eine stylische Aktion für Sonntag vorbereitet. Schaut mal unten....
Alles Gute, Sabina

 ******************************

During our Easter break we were off to the fabulous coast of beautiful Belgium. Here. But an work stay in Brugge there was just not enough time left to give Antwerp its due share. Hence, we returned for a longe weekend getaway in May to the flamish fashion hub well known for their "Antwerp Six" including Dries van der Noten (see blogpost about his exhibition at "Het Modepalais" here and Ann Demeulemesster. 

A guided fashion tour is what the tourist information offers and I was off with my guide Bea, well on her 60s and terribly stylish walking around the tiny city center and all the must-see shopping streets. Antwerp is very much like Soho, East Village, Fifth Ave in a nutshell. The good news is: you can walk anywhere because its so much smaller. Of course, we stopped for me to collect some impressions on what is trending right now. Because of its creative buzz you will leave feeling energized and refreshed. 
Now tell me what trend do you like? Have you ever been to Belgium? There will not be a weekend inspiration on Saturday because us fashionable Over 30 bloggers have an amazing project for you coming up....read below!

xo, Sabina


Me and my guide Bea off to a fashionable tour...


Strukturtiertes Sportliches 
 

Das Hemd wird zum Rock

Gestricktes, Ethnisches oder Gewebtes

Gelochtes oder Zerissenes, Metallisches

SHOP MY STYLE

Affiliate link





Flamingo Motiv: Immer und Überall



Coming up next on Sunday! Dont miss our Over30 Blog hop dealing with Colors and Style.

18 comments:

  1. Oh wie schön! Ich freue mich sehr, liebe Sabina, dass Du uns die Modewelt zeigst. Ich mache ja keine Experimente, bei mir heißt es immer nur Berlin-Hamburg-Paris-Moskau. Da freue ich mich, wenn ich mal etwas anderes zu sehen bekomme. Klar bin ich neugierig, was in Deiner Tüte ist und ich hoffe, es ist die PS1 Tasche unter dem Hemdrockbild. Liebe Grüße, Bärbel ☼

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Bärbel, deine Meinung interessiert mich immer sehr und du kannst dir vorstellen, wie ich die Tasche angeschmachtet habe ;-) Die ist und bleibt unschlagbar, oder? Klar, dass du sie gleich erkannt hast!!! Ich danke für dein aufmerksames Interesse und wünsche dir noch einen fabelhaften Tag! LG nach B sendet dir Sabina

      Delete
  2. die antwerpen six waren unsere ikonen wärend des studiums anfang der neunziger!!!
    während alles noch in waschseide, goldknöpfe und "escada stil" machte kopierten wir ihre entwürfe mit 2.hand-ware und selbstgenähtem für unsere täglichen outfits. und natürlich haben sie auch unsere entwürfe beeinflusst!!!
    die schaufenster sehen toll aus - mich würde interessieren (quasi beruflich) ob solch ambitioniertes design auch geschäftlich ein erfolg ist - in zeiten wie diesen. sieht man die sachen auf der strasse oder ist da auch alles "normcore"?
    sonnigen tag dir! xxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Beate, da spricht die wirkliche Kennerin! Hab richtig Gänsehaut bei deiner Schildung bekommen und muss daher gleich deine Frage beantworten: Also ich erkläre mir das auch mit dem kleinen Raum auf dem sich die Kreativität tummelt, denn die Leute sind da wirklich sehr stylish. Auch die Geschäftsmänner tragen Einstecktuch und sehr gut sitzende Anzüge. Und dauernd laufen irgend welche wild gestylten Kreativen durch die Straßen. Ohne Übertreibung. Ein Verkäufer bei Cos erzählte mir, dass man als Antwerpener irgend wann auch die Nase voll davon habe, sich immer über den Weg zu laufen ;-) Er wolle unbedingt nach Berlin...okay dachte ich mir. Aber als Besucherin habe ich das natürlich genossen. Und sebst DvN pendelt ja immer nach Paris, hat sein Studio aber im Norden der Stadt, dh etwa 10 min Fußweg vom Stadtzentrum entfernt. Ach, wir sollten da mal zusammen durch die Stadt strolchen. Deine Schilderungen und der Austausch mit dir wäre so bereichernd! Hab einen sonnigen und schönen Tag. Ich nehme an im protestantischen Osten ist kein Feiertag ;-) ? GLG Sabina

      Delete
    2. nee - hier wird ganz protestantisch fleissig gearbeitet ;-)
      vielleicht komm ich mal drauf zurück - schliesslich muss ich ja bei städtereisen noch einiges aufholen. und mit dir herumzustrolchen stelle ich mir sehr angenehm und interessant vor! stylisch wird´s ja sowieso!!!
      xxxxx

      Delete
  3. Hi Sabina,

    boah, superchice Sachen haben die dann in den Schaufenstern. Vor allem die Metallichose finde ich ansprechend (vielleicht sollte ich meine auch mal wieder? danke für die Inspiration!). Ja, ich war schon in Belgien aber leider noch nicht in Antwerpen. Hatte dort vor vielen Jahren mal beruflich zu tun. Ich war vor allem von dem Essen dort angetan!

    Lg, Annemarie

    ReplyDelete
  4. Wow das sieht echte extrem toll aus. Ich habe selbst schon ziemlich viel davon gehört, soll ja wirklich ein echtes Paradies sein. Bis jetzt war ich selbst noch nie dort, aber deine Bilder versprechen wirklich einiges :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    ReplyDelete
  5. Da hast Du wieder Sachen gefunden . Sehr chic , Und was wäre jetzt Deins ?? Oder hast Du schon einiges davon Daheim oder gar bestellt ??
    LG heidi

    ReplyDelete
  6. Liebe Sabina, Antwerpen steht schon länger auf meiner Liste und du hast mir jetzt noch mehr Lust darauf gemacht. Leider konnte ich noch keinen überzeugen mit mir zu fahren. Muss ich wohl mal allein ran.
    Viele Grüße und einen schönen Abend. Ela

    ReplyDelete
  7. Großartig! Okay ,ich gebe es zu ,bin schon so gespannt was du eingekauft hast *hibbel :D

    Liebe Grüße <3

    ReplyDelete
  8. Ah, endlich geht's weiter mit Bea. War schon sehr gespannt drauf. Zwar ist das meiste nicht meine reale Modewelt, aber superinteressant. Ich lasse mich immer gern inspirieren - auch für meinen Shop. Und Bea war also in meinem Alter? Das gefällt mir. Nach Belgien wollte ich schon lange mal. Auch Brügge und Gent anschauen und natürlich Antwerpen. Nicht nur der Mode wegen. Aber auch. Danke für den großartigen Bericht, liebe Sabina!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir herzlich, Sieglinde

    ReplyDelete
  9. Ganz herzlichen Dank für euere Kommentare! Die Sommergrippe tobt sich gerade beim mir aus...und so sende ich Euch fix Grüßchen! Eure Sabina

    ReplyDelete
  10. Ich war leider noch nie in Antwerpen, aber nach deinen schönen Bildern steht es nun bei mir ganz oben auf meiner Liste, sehr, sehr beeindruckende Fotos und tolle Mode!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    ReplyDelete
  11. Wir haben vor 2 Jahren in Belgien Urlaub gemacht und wo,lten am letzten Tag auch in Antwerpen shoppen. Es hat leider in Strömen geregnet wir Mädels klebten an den Autoscheiben, da und ort und hier wollen wir hin..... und letzendlich waren wir so nass das wir in ein Shoppingcenter gingen. Na ja das war nicht so ganz das was wir wollten, aber bei dem Wetter mit Hund Luna , na ja... schwierig. Wir waren aber total beeindruckt und haben Antwerpen zum Shoppen fest auf dem Plan.
    Danke für Deine tollen Bilder, Sabina, da sieht man ja tolle Mode. Ich mag im Moment so richtig den Ethnostyle. Ich steh wohl auf die Muster und diese schwarz weiß Kombinationen .
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
  12. Danke fuer's linken. Die Hose mit den Ringloechern bei -40C! Haha. Die friert fest! Metall auf Haut bei -40C und man ist reif fuer den Arzt. Was denken sich Modeschoepfer eigentlich?

    ReplyDelete
  13. Oh der Rock aus dem Hemd ist ja richtig cool, den brauche ich ganz dringend!
    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    ReplyDelete
  14. Fun post! Thanks for sharing with Fun Fashion Friday & I hope you're having a fab weekend!
    OXOX
    Dawn Lucy
    http://fashionshouldbefun.blogspot.com

    ReplyDelete
  15. Antwerpen und Brugge möchte ich auch super gerne sehen !

    ReplyDelete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com