5/15/15

Jede kann einen haben: Personal Stylist von Zalando



Auch als Modebloggerin stehe ich an manchen Tagen vor dem Schrank und denke, puh, was zieh ich nur an? Oder: wie kann ich meine Garderobe sinnvoll ergänzen? Oder: welcher Trend passt zu mir?
Und dann fiel mir kürzlich etwas Spannendes in die Hände. Beim Durchblättern des Zalandokatalogs, übrigens mit Outlet in Frankfurt auf der Leipziger Straße im Stadtteil Bockenheim vertreten, stieß ich auf das Personal Stylist Angebot und bin jetzt gebeten worden, die Webseite zu testen. Zugegebenermaßen war ich skeptisch:

1. Was ist die Idee?
Sich kostenlos von einem persönlichen Stylisten beraten zu lasse. Mit der Wunschperson zu besprechen, was ich suche, die dann für mich Outfits zusammenstellt, die ich zuhause in Ruhe ausprobieren kann. Ich behalte nur, was mir gefällt. 

2. Wie geht das? 
Ganz einfach. Ich erstelle zuerst ein Stilprofil und soll kurze Fragen zu Styles bewerten, bevorzugte Farben in meinem Kleiderschrank angeben - super: mehrere Angaben sind möglich - und Marken bewerten. Kichern musste ich bei der Frage: welchen Stil würdest du niemals tragen? Da kann ich so richtig vom Leder ziehen.....Aber Achtung beim Anklicken von Bild und Wort: Das Foto zum Themas Strass muss mir nicht gefallen, aber deshalb mag ich den Stil ja dennoch. 
Die Seitenführung ist übersichtlich und absolut leicht verständlich, klitzekleines Manko: Die Orientierung, wenn ich zurückklicken will, um Angaben zu korrigieren. Aber das lässt sich leicht lösen, indem ich auf den Browser Zurückknopf klicke. Also wird das für euch kein Problem mehr darstellen, denn das wisst ihr ja jetzt von mir! :) Am Ende steht das Angebot, einen Telefontermin mit einem von drei persönlichen Stylisten zu vereinbaren. Sympathisch mit Bild und kurzer Selbstvorstellung, nach Auswahl bekomme ich mehrere Termine angeboten.  

3. Was ist toll daran? 
Die einfache Seitenführung und der Spaßfaktor, der ist sehr hoch, weil Zalando verschiedene Looks anzeigt, die ich bewerten kann. Dass finde ich spannend, denn damit legt der Computer offenbar meinen Stiltyp fest. 

4. Und nun? 
Ich bin gespannt auf mein Telefongespräch. Danach erhalte ich eine Stilbox, ausgerichtet nach meinen Angaben. Ich muss nichts kaufen, habe einen hohen Gefallfaktor, vermute ich mal. 

Also, probiert es mal doch auch mal aus...und erzählt mir von euren Erfahrungen!

Apropos Erfahrungen: neue Erfahrungen kann machen, wer sich von morgen an zum Carsharing bei Citeecar anmeldet. Dafür kann ich meinen Leserinnen ein exklusives Gutschein-Angebot anbieten. Also, ab morgen....nicht verpassen...

Apropos #2: Natürlich gibt es auch zwei Gewinner der Leitz Taschen:

Gunda und Herr G. Scsaszny. Herzlichen Glückwunsch an beide und viel Freude mit dem Gewinn. Alle herzlichsten Dank fürs Mitmachen!

Alles Gute, eure Sabina

19 comments:

  1. cleveres verkaufstool ;-)
    aber wie du sicher schon ahnst zieht das bei mir nicht. ich bin einfach zu snobistisch was mein äusseres angeht :-)
    man kann es auch schrullig nennen - hihi! xxxx

    ReplyDelete
    Replies
    1. bin ich auch - also schrullig, äußerst schrullig sogar. wir haben auch ein outlet von denen am gleisdreieck, ich war da noch nie, habe auch noch nie ein zalando paket bekommen. ich guck da nie rein und so ein berater kommt mir auch nicht ins haus, weder virtuell noch telefonisch. aber nicht, weil mir nix gefallen würde, sondern weil ich mich vermutlich um kopf und kragen kaufen würde. also fange ich damit gar nicht erst an!
      dir viel spass und ich bin gespannt, wie deiner dich anzieht.
      liebe grüße
      bärbel ☼

      Delete
    2. Um Kopf und Kragen kaufen? Das hast du schön gesagt ....<3 Ja ich find das spannend, denn konkrete Vorstellungen habe ich auch und gehe z.B. immer allein einkaufen. Bei Kaufentscheidungen brauche ich keinen Rat, aber wir werden sehen....Lg an euch beide!

      Delete
  2. Keine schlechte Idee , müsste man mal ausprobieren , ob es wirklich passt und gefällt
    LG heidi

    ReplyDelete
  3. Guten Morgen Sabina, ich geb zu ich hab mich sogar schon durch den Test geklickt, aber dann war ich irgendwie doch nicht so überzeugt vom telefonieren. Denn das hasse ich nämlich leider total. Auch wenn es nette Stylisten sind ;)
    Ich hoffe du berichtest nochmal vom weiteren Verlauf.
    Liebe Grüße Ela

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gern doch....liebe Ela und toll, dass du es immerhin mal ausprobiert hast...LG

      Delete
  4. Naja, der Service wird wohl immer nur so gut sein, wie das Angebot.
    Ich habe gerade bei zalando nach silbernen schuhen größer Größe 42 gesucht. Es gibt genau ein paar Sneaker. Kostenpunkt 220€. Gut, da kann Zalando nix dafür, die haben eh eine sehr große Auwahl.
    Der eigene Geschmack kollidiert nicht zu selten mit den eigenen Rahmenbedingungen. Fußlänge, Fußform, Körperlänge, Figurtyp. Wenn der nicht "stangentauglich" ist muss man eben nehmen was kommt und was dann dabei raus kommt, ist selten das, was man eigentlich hätte haben wollen.
    Ich glaube also nicht, dass man mich zufriedenstellend beraten könnte. Selbst wenn ich hineinpasse, kann es sein, dass ich damit unmöglich aussehe.
    Naja. Vielleicht klicke ich mich da mal durch.
    LG Sunny

    ReplyDelete
    Replies
    1. Nachtrag.
      Wie groß ist XL???
      Hosen in 34/36 sind mir zu klein.
      Ergo.
      Hätte ich mir sparen können.
      Diese Frage sollte zuerst gestellt werden, dann bräuchte man sich nicht bis zum Ende durchklicken.
      Wäre gut, wenn Du das weitergibst. Danke.

      Delete
    2. Das ist wirkich sehr speziell, aber da kennst du dich ja sicher selbst am besten. Danke für den Hinweis. Das ist ja hier zu lesen und ich habe es gehört! Liebe Grüße zu dir!

      Delete
  5. Ich sehe das so ähnlich wie Sunny, der Stylist hätte nicht viel zu tun bei meiner Figur und die persönlichen Daten sollten am Anfang gestellt werden. Als ich mich durchklickte keimte in mir der Verdacht auf, das es sich hierbei nicht vorrangig um eine nette Serviceleistung dreht, sondern um das reine abreifen von Personendaten.
    Bin gespannt was man dir für Styles vorschlägt ;)
    viele liebe Grüße Miinchen

    ReplyDelete
    Replies
    1. Naja, von nett war nie die Rede. Wir reden ja hier vom Geld verdienen, das habe ich als selbstverständlich vorausgesetzt. :) Danke für deinen lesenswerten Beitrag und hab ein schönes Wochenende! LG Sabina

      Delete
  6. Hi Sabina,

    ich habe mir deren neue Seite auch dieser Tage angesehen. Für eine männliche Zielgruppe gibt es so etwas ja schon länger (von diversen Anbietern), was sehr gut funktionieren soll. Ob das Konzept aber bei einer weiblichen Zielgruppe auch funktioniert? Immerhin sind wir Frauen Sammlerinnen und wollen wir tatsächlich, dass uns jemand das Sammeln abnimmt?

    Ich sag ja immer: Mir gefällt schon viel zu viel, wenn mich jetzt noch jemand anderes auf WEITERE Sachen hinweist? Neee, gar nicht gut für mein Portemonnaie.

    Ich habe aber spaßeshalber auch mal den Test gemacht, mir gehts da wie Ela: Onlinetest, klar immer gerne. Anrufen? Ooooooch nö.

    Ich weiß, man darf die Sachen auch zurückschicken, aber irgendwie wirds mir durch ein persönliches Gespräch zu "verbindlich". Dann ist es (aus meiner Sicht) schon was anderes als "mal eben ausprobieren"...
    Es ist ähnlich wie wenn mich eine Verkäuferin in einem Geschäft lang und breit berät: Wenn ich dann GAR NICHTS kaufe, hab ich anschließend ein schlechtes Gewissen. Aber gut, vielleicht setzen die ja psychologisch auf diesen Effekt.

    Worauf ich hinaus will: Ohne Telefonat hätte ich vielleicht mal ein Testpaket bestellt (aus purer Neugier). Aber so könnte ich mir das höchstens vorstellen, wenn man z.B. einen besonderen Anlass hat (also Hochzeit oder sowas) oder ein ganz spezielles Teil sucht, welches man alleine nicht findet. Eben nicht "einfach nur so".

    Ich denke, dass jetzt trotzdem erstmal viele da anrufen und bestellen werden, einfach weil sie neugierig sind. Wie gut das Projekt dann tatsächlich läuft (wenn die allgemeine "Probierphase" durch ist und damit die Neugier befriedigt) wird sich zeigen... wir dürfen gespannt sein.

    Lg, Annemarie

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das war wirklich sehr aufschlussreich liebe Annemarie, ich merke schon beim Lesen, dass du dich sehr gut auskennst Du hast es auch auf den Punkt gebracht, man muss sehen, wie es weitergeht...Hab ein schönes Wochenende und LG Sabina

      Delete
  7. Ich habe diese Woche schon auf einigen Blogs davon gelesen, aber ich weiß nicht so recht, ob dies etwas für mich ist, denn ich stelle mir sehr, sehr gerne meine Outfits selbst zusammen und das macht mir den größten Spaß, aber warum nicht!
    Liebste Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    ReplyDelete
  8. Hallo Sabina, ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen. Wie viele der Sachen ein Treffer sind für Dich. Beim telefonieren bin ich auch immer gleich raus, ich telefoniere den ganzen Tag im Beruf, privat gar nicht mehr.
    Liebe Grüße Tina

    ReplyDelete
  9. Danke euch allen sehr für eure zahlreichen und reflektierten Anmerkungen! Das ist sehr hifreich auch für andere Leserinnen und Nutzerinnen! Also, vor allem, was das Telefonat angeht, kann ich eure Meinung nachvollziehen. Bin auch gespannt wie es mit dem Projekt weitergeht....Habt ein schönes Wochenende und seid lieb gegrüßt! Eure Sabina

    ReplyDelete
  10. Hi Sabina,
    das ist mir zu anonym. Da gehe ich doch lieber in ein Geschäft und lasse mich beraten oder ich melde mich bei einem professionellen Stilberater an, wenn ich das Geld dafür habe.

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    ReplyDelete
  11. Liebe Sabina, danke! Das wusste ich gar nicht, dass es das gibt und ich finde, das klingt spannend. Jetzt interessiert mich echt, was mir die Stylisten erzählen würden, vielleicht könnten die mein ewiges, persönliches Rätsel für mich lösen, welchen Stil ich habe? Hoffentlich hast Du Pfingsten bisher genossen und das Wetter war vor allem wärmer als bei uns :) Liebe Grüße aus Bayern von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com