02.07.14

Sandals Never Bought_Nie Gekaufte Sandalen

Wir haben uns im Ü30 Forum ja gerade wieder mit vielen Kaufentscheidungen gegenseitig enorm geholfen. Das brachte mich auf die Idee euch mal zu zeigen, welche scheinenden Schmuckstücke ich nie mein Eigen nennen werde. Warum?
Die Just Cavalli Sandalen sind außen hui, innen pfui -soll heißen, machen was her und sind enorm unbequem. Quasi keinerlei Sohle, nur eine Art Brett. Die anderen hätten zu oft im Schrank gehockt, ohne dass es viele Anlässe gegeben hätte, sie zu tragen. Und irgendwie waren sie dann auch nicht mein Stil Daher: adios amigos! Tauscht ihr viel um? Bestellt ihr oft zur Auswahl? Danke für eure netten Comments, schaut bald wieder vorbei und folgt mir gern auf BL, FB, pinterest, polyvore!



Kommentare:

  1. Schön sind sie keine Frage , ABER wenn man nicht drin laufen kann . Weil unbequem , dann haben sie leider Pech gehabt . Schrankhüter braucht keine Frau *gg

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Heidi, da hast du völlig Recht, dann haben sie pech gehabt!

      Löschen
  2. Was für eine grandiose Idee, liebe Sabina! Obwohl ich sagen muss: schon irgendwie schade... Seit ich bei Conny immer diese unheimlich geilen (ich muss dieses Wort einfach jetzt benutzen!) silbernen High-Heels sehe, träume ich ja nachts schon davon...;-)
    Aber du hast ein so sicheres Gespür für Stil, du weißt schon ganz genau, was in deine Garderobe passt und was nicht! Bin gespannt auf deine Fotos mit der neuen blauen Clutch. Die finde ich übrigens auch hinreißend!
    Viele liebe Grüße und bis bald. Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Du bist ja süß liebe Bianca... ich hoffe aber sehr, dass es keine Albträume sind??? Lieber Gruß Conny
      A Hemad und a Hos

      Löschen
    2. Liebe Bianca, stimmt, die sehen immer noch toll aus. Aber mein Schrank quilt eh schon über und tagsüber solche Schuhe? Nee.....;-) Ich fands auch total Schade und habe wieder tagelang die Kartins hier stehen gehabt. Ja beim Clutch Thema muss mich noch die Muse küssen...hihi. Hab einen schönen Tag. LG Sabina

      Löschen
  3. Liebe Sabina, mir gefallen die Just Cavalli-Sandalen auch sehr gut, aber unbequem? Aus dem Alter bin ich raus... Das geht gar nicht. Ich habe nur die beiden Füße und die müssen oft genug unter der aktuellen Schuhmode "leiden"... ;-) da sollten die Schuhe wenigstens bequem sein... Also eigentlich schicke ich nicht viel zurück... nur, wenn mir die Sachen wirklich überhaupt nicht passen oder nicht zu dem passen, zu was ich sie ursprünglich gedacht hatte. Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag, lieber Gruß - Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny, du hast das Thema wie immer sofort erkannt, genau so dachte ich bei mir dann auch. Idealerweise gibts ja jetzt den Bequem ist Trend Schick *hihi* Wahrscheinlich ist das ein Zeichen für einsetzende "Ver-oma-ung" Da kanns ja jetzt nur gut werden;-) GLG Sabina

      Löschen
  4. Liebe Sabina,
    so schade eigentlich, dass so viele tolle und auch teure Schuhe unbequem und dann oft auch noch schlecht verarbeitet sind. Also mir hätte Deine Auswahl auch total gefallen, aber besser so als teure Schrankleiche.
    Liebe Grüße und vielen Dank für Deinen Kommentar, wusste doch, dass wir die gleiche Tasche lieben ;-))
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das gefällt mir liebe Monika und es ist mir wie immer eine Freude, von dir zu hören! Schrankleichen, *kicher* Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt. Sabina

      Löschen
  5. I love the iridescent color on those sandals, so it's too bad they are so uncomfortable and so cheaply made!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolutely Laura, thats the thing. Quite expensive but high profit range and cheaply made just like you said. Happy to be see you back here so soon! xo Sabina

      Löschen
  6. Hallo Sabina,
    ich kann gut verstehen, dass Du sie zurückgeschickt hast. Schuhe müssen eben nicht einfach nur gut aussehen, sondern der Fuß muss sich auch gut darin anfühlen. Ich habe auch Schuhe (zum Glück waren sie billig.....), die ich nie getragen habe... Tja, werden nun aussortiert und auf dem nächsten Flohmarkt verkauft.
    Ansonsten bestelle ich sehr gern online, gucke dann genau, ob´s genauso aussieht und passt wie ich dachte und schick´s ansonsten zurück.
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Janine, früher habe ich auch mir weniger Gedanken über Schuhe gemacht, aber irgend wie bin ich nicht mehr bereit, mich zu malträtieren und dafür auch noch viel Geld zu bezahlen. Hab einen schönen Abend und LG Sabina

    AntwortenLöschen
  8. Zur Auswahl bestelle ich, umtauschen mache ich kaum.
    Und: Schuhe müssen tragbar sein!
    LG von HH nach FFM
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WIe schaffst du das???? Na da bin ich froh, dass ich das nicht allein so sehe:))) LG aus dem schönen FFM ins schöne HH sendet dir Sabina

      Löschen
    2. Bei Auswahlbestellungen mache ich natürlich Retouren, aber ich meinte mit "ich tausche selten um", dass ich nicht etwas, das ich verbindlich im Laden oder online gekauft habe, hinterher wieder zurücktrage. Wenn ich mich für einen Kauf entscheide, möchte ich die Sachen dann auch behalten. Zurückbringen mache ich nur bei Reklamationen und das ist für mich kein Umtausch, sondern eine Reklamation.
      LG aus HH nach FFM
      Ines

      Löschen
  9. Was ist mit dem 2. Paar??? Cute from far, but far from cute. Ist scheints nicht nur bei Frauen so. Doch. Ich kenne das auch. Schuhe müssen passen. Und nicht unbequem sein. Ich mache da keine Kompromisse.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Optisch sehen die Schuhe so gut aus, aber wenn man nicht drinne laufen kann, weg damit. Ich habe glaube relativ wenig Fehlkäufe, kaufe viel und verkaufe wieder viel auf Kleiderbörsen....

    Liebst Minnja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Wiederverkaufen habe ich nicht sie Nerven ehrlich gesagt, finde es aber spannend. Das klappt???? Sei lieb gegrüßt!

      Löschen
  11. Liebe Sabina, schön sind sie ja schon, aber Du hast so recht, man muss wirklich kein "Glump" (wie auf bayerisch Tand und minderwertige Ware genannt wird) kaufen, vor allem wenn dafür auch noch teures Geld verlangt wird. Ich überlege mir mittlerweile meine Käufe auch so gut es irgendwie geht, und auf jeden Fall bin ich von meiner früheren Unart abgekomment, etwas zu kaufen, ohne es überhaupt zu probieren. Irgendwann ist mir dann doch aufgefallen, dass sich bei mir im Schrank ungetragenes Zeug nur so stapelt und ich habe beschlossen, mit dieser Unsitte aufzuhören. Seitdem ich meinen Blog habe, bin ich sogar noch gewissenhafter unterwegs, da ich meine neuen Teile nun nicht nur anprobiere, sondern sogar komplette Outfits zusammenstelle!

    Alles Liebe für Dich nach FFM von Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow und dabei dachte ich immer, ich bin eine Einkäuferin vor sem Herrn! Respekt liebe Rena, das du das so gewandelt hast. Ich habe auch echt lange überlegt beim zweiten Paar, fiel mir auch nicht leicht. Aber Silber mag ich nur abends. LG nach Bayern sendet dir Sabina

      Löschen
  12. Liebe Sabina,
    ein tolles Thema! Am letzten Sonntag beim Kleider-Tausch Event sind wir auch zu dem Thema gekommen... das es einfach Klamotten gibt, die keiner braucht. Naja, leider landen sie dann doch immer wieder als "fehlkäufe" im Schrank. Da könnte man doch prima eine Blogparade draus machen, oder?

    Gruß, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel, das scheint ja wirklich ein vielseitiges Thema zu sein, das viel hergibt. Erfahrungsaustausch scheint mir hier mehr als sinnvoll. Warum nicht auch in einer Blogparade? LG nach WI Sabina

      Löschen

I love hearing from you and appreciate friendly and constructive comments. Danke vielmals für eure Zeit, die ihr mir schenkt, um hier so freundlich zu kommentieren. Keine Scheu, einfach dazukommen. Herzlich Willkommen! Oceanblue Style ist eine eingetragene Marke und darf nicht anderweitig verwendet werden.Fragen gern an: oceanbluestyle.blog@gmail.com